Cajon DIY Bausätze von Sela Percussion

Sela – The Soul of Sound hat das Potential erkannt und bietet neben fertigen Cajon Modellen auch die beliebten Cajon DIY Bausätze an. Dabei bekommst du alle, für den Bau nötigen Bestandteile, welche bereits vorausgewählt und aufeinander abgestimmt sind in einem Produkt. Der Hersteller bietet einen Bausatz, der in 3 Stunden aufgebaut werden kann und einen, der in nur 45 Minuten fertig sein soll.

Sela Snare Cajon Bausatz SE 001

Der Sela SE 001* Cajon DIY Bausatz ist in einer 49 x 33 x 8 cm großen und handlichen Verpackung zusammengestellt. Darin enthalten sind (abgesehen vom Akkuschrauber) alle Bestandteile, die für den Bau benötigt werden. Sägen ist nicht mehr erforderlich, denn alle Bauteile sind bereits auf einander abgestimmt.

Neben der Schlagfläche aus Thin Splash Edelfurnier misst der Korpus im aufgebauten Zustand 47 x 30 x 30 cm und besteht aus 11 lagiger Birke in 15 mm Stärke. Über das rückseitig angeordnete Schallloch kann die Snare Traverse eingesetzt werden und jederzeit auch wieder herausgenommen werden.

Für die Standsicherheit sind vier Gummifüße enthalten, die an der Unterseite des Modells befestigt werden. Zudem ist benötigtes Werkzeug wie Pinsel, Schleifpapier, Schrauben, Leim sowie die Spanngurte bereits enthalten. Es muss nichts zugekauft werden.

Der Aufbau selbst ist zudem ohne handwerkliche Vorkenntnisse machbar. Zur Unterstützung gibt es eine Aufbau-Anleitung als Download sowie eine Video-Aufbau-Anleitung.

Ebenfalls enthalten ist eine CD, auf der sich eine Cajon Schule befindet. So kannst du zu Playbacks mitspielen und Hörbeispielen lauschen. Das Spielen des Instruments kannst du auf diese Weise bestens unterstützt selbst lernen. Das Produkt ist zudem auf Amazon* bestellbar.

Cajon DIY Schnellbausatz SE 037 von Sela

Für all jene, die etwas schneller mit dem Spielen loslegen wollen, hat Sela den Schnellbausatz SE 037* auf den Markt gebracht. In nur 45 Minuten ist dieser fertig aufgebaut und kann mit eigenem Finish ergänzt werden. Dazu zählt zum Beispiel Lack, Wachs oder Öl.

Im aufgebauten Zustand misst die Cajon DIY 47 cm Höhe bei einer Fläche von 30 x 30 cm und erfüllt damit übliche Maße. Werkzeug und Verbrauchsmaterial ist im Bausatz inkludiert. Das betrifft sowohl die großen Hölzer, die für die Schlagfläche, die Seitenwände, Deck- und Bodenplatte, als auch die Rückseite mit dem bereits eingearbeiteten Schallloch als auch Kleinteile.

Darunter fallen zum Beispiel die vier Gummifüße für die Aufständerung, Schleifpapier, Leisten, Schrauben, die Snare Traverse sowie Kanten. Lediglich der Akkuschrauber ist nicht enthalten.

Die Spielfläche ist austauschbar und aus Thin Splash Edelfurnier hergestellt, Ecken vom Korpus aus massiver Buche und der Korpus ist aus 15 mm starker und 11-lagiger Buche hergestellt. Der Aufbau wird durch eine Bauanleitung erleichtert, die auch als Online-Video verfügbar ist. So wird der Aufbau auch ohne handwerkliche Vorkenntnisse kinderleicht möglich.  

Besonders praktisch ist die Snare Traverse. Diese kann bequem über das rückseitig angeordnete Schallloch eingesetzt und auch wieder herausgenommen werden. Das erleichtert nicht nur den Ein- und Ausbau, sondern ermöglicht auch Flexibilität hinsichtlich Sound und Klang. Der Bausatz ist bequem auf Amazon* erhältlich.

Fazit

Wenn du deine Cajon selber bauen möchtest, bietet Sela mit dem Bausatz SE 001* und dem SE 037* zwei Möglichkeiten von Cajon DIY Bausätzen. Benötigte Materialien sind bereits vorselektiert und im Bausatz enthalten. Zudem ist der Aufbau durch Anleitungen und Videos einfach möglich und bedarf keiner handwerklichen Vorkenntnisse.

Die Cajon CaSela Pro von Sela

Der Hersteller Sela – The Soul of Sound bietet mehrere Cajon Serien wie die Primera, die Primera Vintage, die Varia, die CaSela und auch die CaSela Pro an. Die Pro Variante ist mit der beliebten Snare On/Off Mechanik ausgestattet und beinhaltet mehrere Design Variationen, darunter Satin Nuss, Zebrano, Makassar, Dark Nut und Black Pro Dark Nut.

CaSela Pro Satin Nuss SE 010

Die Cajon CaSela Pro Satin Nuss SE 010* ist 47 x 30 x 30 cm groß und verfügt über einen extrastarken, 11-lagigen, 15 mm Korpus aus Birke. Die Schlagfläche ist mit einer Nussbaum Edelfurnier ausgestattet und bietet hell- bis mittelbraune Farbverläufe. Die Cajon macht damit einen zeitlos eleganten Eindruck.

Weiters ist die Spielfläche austauschbar und das Modell hat abgerundete Kanten aus Ahornholz, sodass erhöhter Sitzkomfort gewährleistet ist. An der linken Außenseite erkennt man bereits die Sela On/Off Snare Mechanik am roten Hebel. Die Snare ist nämlich während dem Spiel über den roten Hebel ein- und ausschaltbar. Der Sound ist damit sehr flexibel. Das Modell steht zudem sicher auf vier Gummifüßen.

CaSela Pro Zebrano SE 012

Die Zebrano SE 012* verfügt über eine austauschbare Spielfläche aus Zebrano Edelfurnier. Sie besticht durch senkrechte und elegant wirkende Linienverläufe von hell bis dunkel und trägt das Sela Logo mittig unten. Der Korpus ist aus Birke gefertigt und 15 mm stark bei 11 Lagen.

Die Ecken sind aus Ahornholz gefertigt und abgerundet, sodass guter Sitzkomfort während den Spiel-Sessions gegeben ist. Das Modell misst 47 x 30 x 30 cm und steht auf vier Gummifüßen, die Standsicherheit bieten. Auch hier ist die On/Off Mechanik von Sela eingebaut, die an der linken Außenseite am roten Hebel erkennbar ist. Mit ihr bekommst du höchste Spielflexibilität und kannst die Snare während dem Spiel nach Belieben zu und wegschalten.

Die Cajon CaSela Pro Makassar SE 057

Besonders kontrastreich zeigt sich die Cajon Makassar SE 057* mit einer schwarzen, austauschbaren Schlagfläche aus Makassar Edelfurnier mit weißen, senkrechten Linienverläufen. Der helle Korpus ist aus 15 mm Birke in 11 Lagen gefertigt und hat abgerundete Ahorn-Ecken. Die Verschraubung zwischen Spielfläche und Korpus ist hierbei umlaufend gewählt.

Im Inneren ist die On/Off Snare Systematik von Sela eingebaut, die im Spiel zu/abgeschaltet werden kann. Sie ist an der linken Seite über den roten Hebel regulierbar. Insgesamt misst die Cajon 47 x 30 x 30 cm und steht auf vier Gummifüßen standsicher.

CaSela Pro Dark Nut SE 106

Zwischen Spielfläche und Korpus entsteht auch bei der CaSela Pro Dark Nut SE 106* ein guter Kontrast, denn die Spielfläche ist schwarz braun gestaltet und der Birkenkorpus hell (15 mm, 11-lagig). Die Spielfläche ist austauschbar und mit einer umlaufenden Verschraubung am Korpus befestigt. Vier Gummifüße erhöhen die Standsicherheit

Weiters sind die Ecken mit Ahornholz abgerundet, sodass das Sitzen und Spielen sehr angenehm erscheint. Die beliebte On/Off Mechanik ist hier ebenfalls eingebaut um am roten Hebel an der linken Außenseite des 47 x 30 x 30 cm messenden Korpus erkennbar.

CaSela Black Pro Dark Nut SE 107

Moderne und Speaker-Flair vermittelt die CaSela Black Pro Dark Nut SE 107*, denn ihre Spielfläche ist schwarzbraun gestaltet und der Korpus in 15 mm starkem, 11-lagigem Birkenholz in schwarzer Farbe. Die umlaufende Verschraubung verbindet die beiden Elemente.

Hervor sticht an der linken Außenseite der rote Hebel der On/Off Mechanik von Sela, mit der sich die Snare ein- und ausschalten lässt. Das erhöht die Vielfältigkeit während dem Spiel. Gummifüße erhöhen die Standsicherheit und abgerundete Ecken aus Ahorn den Sitzkomfort.

Fazit – Die Cajon CaSela von Sela

Mit der CaSela Pro Reihe bietet Sela – The Soul of Sound eine design- und spieltechnische ausgereifte Cajon Reihe mit unterschiedlichen Design-Variationen. Von der hellen Satin Nuss SE 010* bis zur schwarzen Black Pro Dark Nut SE 107* ist hier vieles möglich.

Bass Cajon von Schlagwerk

Wenn du noch mehr Bass aus deiner Cajon herausholen möchtest, dann bietet sich eine größere Bauform an, zum Beispiel die Bass Cajon von Schlagwerk. Der Hersteller bietet einer Bass Cajon und Booster Boxx auch zwei passende Sets an. Die Serie im Detail beschrieben liest du in diesem Artikel.

BC462 2InOne Bass Cajon von Schlagwerk

Die klassische Variante der Bass Cajon ist die BC462 2InOne Bass Cajon* mit einer Antik Buche Schlagfläche in heller Optik und dem schwarzen Schlagwerk Logo mit den drei Schallwellen in der rechten unteren Ecke. Diese schließt an den ebenfalls hellen Korpus aus 7 Lagen Gabun (Aucoumea klaineana) an. Im Inneren des 50 x 30 x 48 cm messenden Körpers ist eine 2 In One Snare Technik mit insgesamt 84 Spiralen verbaut. Weiters verfügt das Modell über abgeschrägte Kufen zur Erhöhung der Kippsicherheit.

BC460 2InOne Booster Boxx

Das Modell BC460 mit der passenden Bezeichnung Booster Boxx macht dem Transportkisten-Look alle Ehre. An der Schlagfläche sind schräg große Buchstaben mit den Worten Schlagwerk, Booster Boxx oder auch Germany 2 In One aufgebracht. Zwei Pfeile und eine Linie symbolisieren die richtige Aufstellrichtung mit der Pfeilspitze nach oben. Während die Schlagfläche aus Buche gefertigt ist, besteht der Korpus aus 7 lagigem Gabun (Aucoumea klaineana). Insgesamt ist der Korpus ganze 50 x 30 x 48 cm groß und beinhaltet die 2InOne Snare Technik mit 40 Spiralen. Der Hersteller verweist zudem darauf, dass das Modell dafür geeignet ist mit einer Fußmaschine oder der BP40 spielbar ist.

BCSet Booster Set

Unter die basslastigen Sets von Schlagwerk reiht sich das BCSet Booster Set*. Dieses ist eine Kombination aus der Booster Boxx mit Bodenplatte und einer Cajinto Skinwood inklusive Adapterplatte, sowie MultiClaps. Die enthaltene CC205S Cajinto Skinwood hat eine patentierte Skinwood Schlagfläche und einen Koprus aus sieben Lagen Erlenholz. Mit den Abmessungen von 27 x 27 x 30 cm ist Sie deutlich kleiner als die Bass Cajon und hat zudem schräg zulaufende Kanten. Das bedeutet, dass die Bodenfläche kleiner als die Deckfläche (Schlagfläche ist). Ringsherum sind passend zur Booster Boxx ebenfalls schräge Buchstaben aufgebracht, die die Transportkisten-Optik wiederspiegeln.

BCCOM Set BCCOM

Das BCCOM Set* ist eine Kombination aus der Bass Cajon BC460 Booster Boxx, der Schlagwerk BP40 und dem Be35 Beater. An der Buche Schlagfläche der Booster Boxx sind schräge Buchstaben mit Worten wie Schlagwerk, Germany oder auch 2 In One angebracht. Der Korpus der Bass Cajon besteht dabei aus 7 Lagen Gabun (Aucoumea klaineana) und beinhaltet die 2 In One Snare Technik, bestehend aus 40 Spiralen.

Was macht die Bass Cajon von Schlagwerk aus?

Herkömmliche Cajon Modelle sind meist 30 x 30 x 50 cm groß und haben durch diese Abmessungen einen dementsprechenden Resonanzkörper. Meist sind 20 bis 40 Snare Spiralen verbaut, doch die Wucht und die Bass-Lastigkeit stößt irgendwann an ihre Grenzen. Bei einer Bass Cajon werden genau diese Grenzen aufgebrochen. Der Korpus ist hier breiter (z.B.: 50 x 30 x 48 cm) und dadurch ist auch der Resonanz-Körper dementsprechend größer. Zudem sind mehr Snare Spiralen verbaut, zum Beispiel 84 Spiralen. Beides zusammen erhöht sowohl die Basskraft, als auch die Kraft des Snare-Sounds.

Fazit

Wenn du auf der Suche nach mehr Bass bist, dann bist du mit einer Bass Cajon von Schlagwerk an der richtigen Adresse. Zum einen bietet der Hersteller zwei Bass Cajon Modelle (BC462* und Booster Boxx) und zum anderen zwei Sets, darunter eine Bass Cajon – Cajinto Kombination* und das BCCOM Set*.

Cajon Al Andalus

Unter den Cajon Herstellern gibt es einige spanische Unternehmen. Das rührt daher, da die beliebte Kistentrommel einen südländischen Ursprung hat. So mischt auch Cajon Al Andalus aus Madrid am Markt mit und bietet Modelle in Handarbeit.

Über Cajon Al Andalus

Das Unternehmen aus Madrid, der Hauptstadt Spaniens gibt es seit dem Jahre 2008. Zwei Cousins sind die Betreiber. Die beliebte Urlaubsregion Andalusien im Süden Spaniens wird häufig als Namensgeber vermutet, was aber nicht stimmt. Al Andalus ist aber der Name der muslimischeren beherrschten Gebiete zwischen 711 und 1492 auf der iberischen Halbinsel. Aus heutiger Sicht ist das damals besetzte Gebiet fast so groß wie das heutige Spanien.

Zu den Qualitätsmerkmalen des Unternehmens Al Andalus gehören die Fertigung in Handarbeit mit ausgesuchten Hölzern und wasserlöslichem Lack. Jedes Musikinstrument wird vor dem Versand an den Kunden geprüft und mit einer Seriennummer sowie dem Fertigungsdatum versehen.

Neben Al Andalus produzieren auch Pepote, La Rosa und De Gregorio in Spanien.

Cadete

Das Modell Cadete hat eine 3 mm starke Birken Schlagfläche mit natürlichem Finish und einen Korpus aus Birke. Mittig unten ist das elegante Cajones Al Andalus Logo aufgebracht und die Verschraubung ist umlaufend gewählt. Das Modell misst 27 x 27 x 44 cm und hat im Inneren v-förmig angelegte Snare Spiralen (Gitarrensaiten) verbaut.

Cajon Al Andalus Solea

Die Solea ist ebenfalls eine Cajon mit einer 3 mm starken Birkenschlagfläche mit natürlichem Finish und einem Birken-Korpus. Sie hat Abmessungen von 29,5 x 48 x 30 cm und als Snare dienen Gitarrensaiten, die seitlich doppelt angelegt sind. Die Schlagfläche wirkt hell und freundlich und das Logo des Herstellers ist unten links angebracht.

Buleria

Beim Modell Buleria handelt es sich um ein Modell mit einer Schlagfläche aus 2 mm Birke, aber auch einer 0,5 mm starken Furnier aus Walnuss Wurzelholz. Die Maserung der bräunlichen Schlagfläche ist gut zu erkennen und so wirkt das Modell besonders natürlich und naturbelassen. Links unten ist das weiße Logo des Herstellers angebracht. Die Verschraubung ist umlaufend gewählt und der 29,5 x 48 x 30 cm messende Korpus ist aus Birke gefertigt. In dessen Innerem sind stimmbare Gitarrensaiten (seitlich doppelt angelegt) als Snare-Element verbaut.

Albaicin

Die Albaicin Cajon Al Andalus wirkt wie ein Speaker einer großen Bühne, denn das Modell ist dunkelgrau designt und mittig unten thront das weiße Cajones Al Andalus Logo und bildet einen idealen Kontrast. 29,5 x 48 x 30 cm misst die Cajon, in deren Innenleben stimmbare Gitarrensaiten seitlich doppelt angelegt sind.

Alegria

Das Modell Alegria besticht durch eine gräulich verlaufende, aber auch 3 mm starke Schlagfläche und ein links unten in dezentem schwarz aufgebrachten Firmen-Logo. Der Korpus der 29,5 x 48 x 30 cm messenden Cajon ist aus Birke gefertigt und im Innenleben dienen v-förmig angelegte Gitarrensaiten als Snare.

Farruca

Mit einer 2,5 mm starken Birken-Schlagfläche in hellem, aber auch freundlichem Design ist an dieser Cajon links unten das Firmen-Logo zu finden und links oben ein interessantes Muster aufgebracht. Der Korpus ist aus Birke und misst 29,5 x 48 x 30 cm. Im Innenleben der Cajon Al Andalus Farruca sind stimmbare Gitarrensaiten seitlich doppelt angelegt.

Granada Bass

Die Granada Bass wartet mit einer 2,5 mm Birken-Schlagfläche in Schlangenhaut-Optik auf. Links unten ist das weiße Cajones Al Andalus Logo aufgebracht und das Modell schimmert in der Musterung. Der 29,5 x 48 x 30 cm messende Korpus ist aus Birke hergestellt und seitlich doppelt angelegte Gitarrensaiten dienen als Snare-Effekt.

Jaleo

Die Jaleo ist eine Cajon mit elegant hölzern wirkenden Schlagfläche. Sie ist aus Birke 2 mm und einer Ziricote Designfurnier mit 0,5 mm Stärke gefertigt. Der 29,5 x 48 x 30 cm messende Korpus ist aus Birke gefertigt und im Inneren sind seitlich doppelt angelegte stimmbare Gitarrensaiten verbaut.

Soleo XL Cajon Extra

Die Soleo XL Cajon Extra hat einen Birken Korpus mit einer Wandstärke von 9 mm und 12 mm. Die Birken Schlagfläche in dunkelgrauer bis schwarzer Optik ist 3 mm stark. Die Abmessungen sind 48,5 x 32 x 30 cm und im Innenleben sind 4 Gitarrensaiten (seitlich ja 2 doppelt) angelegt. Für den Sitzkomfort sind die Ecken abgerundet und das Modell steht rutschfest auf Gummifüßen.

Cajon Al Andalus Taranto

Das Modell hat einen Birken Korpus, der an die Schlagfläche mit 2,5 mm starker Birke Natur mit Holz-Design Elementen in grauer Optik anschließt. 29,5 x 48 x 30 cm misst das Modell und hat im Inneren ein Snare-System aus Gitarrensaiten seitlich doppelt angelegt.

Fazit – Cajon Al Andalus

Cajon Al Andalus zeigt einmal mehr, dass die Spanier gute Cajones bauen können und mischen mit den deutschen Herstellern am Markt mit. Sowohl Qualität, als auch Handarbeit überzeugen und das Unternehmen bietet von der Solea bis zur Taranto eine breite Produktvielfalt.

Ebenfalls zu den spanischen Cajon Modellen zählen unter anderem die Tapa Marron von Pepote*, die Basic Junior Blue Cajon von La Rosa* und Chanela Black von De Gregorio*.

Trommelhocker Serie X-One von Schlagwerk

Wenn du einen Trommelhocker für Einsteiger kaufen möchtest, dann bietet das Unternehmen Schlagwerk mit der X-One eine Cajon Reihe in den Variationen Fingerprint, Hard Coal Stripes, Nature, Rock n Rule, Styles und Vintage Walnut. Nachfolgende findest du die Übersicht und Beschreibung durch die preisgünstige Einsteiger-Reihe.

Fingerprint CP107 & CP118

Den passenden Namen Fingerprint, zu Deutsch Fingerabdruck hat dieser Trommelhocker zu Recht, denn die Schlagfläche ist mit einem schwarzen Fingerabdruck designt. Wessen Abdruck es wohl sein mag? Das steht in den Sternen. Fest steht aber, dass die teilverschraubte Schlagfläche aus Birke gefertigt ist und auch der Korpus aus 8 Lagen Birke hergestellt ist. Im Inneren arbeiten zwei Snares mit je 20 Spiralen mit.

In der Größe L – CP107* ist der Trommelhocker in den Abmessungen 30 x 30 x 50 cm erhältlich und in der Größe M – CP118* auch mit einer Höhe von 45 cm.

Hard Coal Stripes CP160 Trommelhocker

Kontrastreich präsentiert sich die Hard Coal Stripes Cajon*, denn der helle 8-lagige Korpus schließt an die schwarze Schlagfläche an. Diese ist teilverschraubt und aus Hard Coal Stripes Design Furnier gefertigt. 2 x 20 Snare-Spiralen sorgen für den speziellen Sound des 30 x 30 x 50 cm messenden Trommelhocker-Modells. Die Ecken sind abgerundet, sodass du bequem beim Spielen sitzt.

Nature CP101 Trommelhocker

Die X-One Reihe bietet auch eine schlichte und zeitlose Variante, nämlich die CP101 Nature in der Größe L*. Die teilverschraubte Schlagfläche ist aus heller Birke und rechts unten bildest das berühmte Schlagwerk Logo mit den drei Schallwellen in schwarzer Farbe einen dezenten Kontrast. Auch der Korpus ist aus 8 Lagen Birkenholz gefertigt. Die Ecken sind wie gewohnt abgerundet und den Snaresound bringen 2 x 20 Spiralen hervor.

Rock n Rule CP112

Ein besonders interessantes Design bietet die Rock n Rule CP 112*, deren Birken Schlagfläche aus einem Design Print eines Zollstocks oder Lineals herrührt. Beginnend bei 0 sind zwei unterschiedlich große Messstriche (in Zoll und Meter) aufgebracht. Das Schlagwerk Logo ist hier schwarz und mittig platziert. Der 30 x 30 x 50 cm messende Korpus ist aus 8 Lagen Birke in Handarbeit hergestellt und in dessen Inneren sind 2 x 20 Spiralen verbaut.

Styles CP130 & CP119

Wem der Begriff Schlagwortwolke etwas sagt, der wird hier an der Birken Schlagfläche der Styles CP130 Cajon fündig, denn die Schlagfläche besteht aus einem Design Print von vertikalen und waagrecht abgebrachten Wörtern, darunter Music, Folk, Rhythm, Drums und viele mehr. Der Korpus ist aus acht Lagen Birke gefertigt und im Innenleben der Cajon sind 2 x 20 Spiralen verbaut.

Als Cajon CP130* ist das Modell in der Größe 30 x 30 x 50 cm erhältlich und als CP119 Modell* mit einer reduzierten Höhe von 45 cm. Letzteres Modell ist daher auch für Kinder geeignet.

Vintage Walnut CP150

Die CP150 Vintage Walnut* ziert eine zeitlos, elegante Birken Schlagfläche in braun, schwarzer Optik (Vintage Walnut Design Furnier). Rechts unten ist das weiße Schlagwerk Logo mit den drei Schallwellen angebracht. Der teilverschraubte Korpus ist aus 8 Lagen Birke gefertigt und im Inneren sind zweimal 20 Snare Spiralen angebracht. Das Modell misst weiters 30 x 30 x 50 cm.

Fazit – Trommelhocker Serie X-One

Die X-One Trommelhocker Serie von Schlagwerk bietet preisbewussten Einsteigern qualitativ hochwertige Cajons Made in Germany. Die Serie punktet vor allem durch ihre Vielfalt in Sachen Schlagfläche. So sind beispielsweise Modelle mit Fingerabdruck*, Messband* oder auch Musikworten* erhältlich.

Cajon Rhythmen

Das Cajon spielen lernen ist defakto leicht und einfach möglich. Im Internet findest du zahlreiche Angebote für Groß und Klein, Lernmaterial und Lernhefte. Am besten funktioniert das mit bekannten Cajon Rhythmen, die du nachspielen kannst. Empfehlenswertes Lernmaterial findest du in diesem Artikel:

Cascha Cajon mit Cajon Rhythmen

Neben der Vielzahl an Cajon Rhythmen schreibt das beliebte Lehrbuch vom Cascha Velag schon im Titel „schnell und einfach lernen“ und diesem Slogan wird auch alle Ehre gemacht. Das Lernmaterial setzt auf eine Kombination zwischen Lehrbuch und Videos. Mittels QR-Code kannst du Playbacks auf dein Handy einspielen.

Während zunächst Grundlagen und Schlagtechniken sowie die Notation erklärt werden, geht es ab Seite 16 mit den Rhythmen und Grooves los. Dabei werden Rock & Country, Pop & HipHop, Bossa-Nova, Rumba & Samba und Funk in einfachen, erweiterten und durchlaufenden Grooves veranschaulicht.

Jede Musikrichtung hat ein Playback. Weiters wird der gesamte Inhalt des Lehrbuchs visuell auf den Videos wiedergegeben. CD / DVD und QR-Code fürs Handy unterstützten dich hier. Erhältlich auf Amazon*.

Cajon Groovebox

Das Titelblatt der Cajon Groovebox* ist bunt und farbenfroh gestaltet und wird mit Multimedia CD geliefert. Holger Denckmann und Ruven Ruppik veranschaulichen auf mehr als 190 Seiten kompaktes Wissen und vieles mehr.

Neben der Theorie und Einführungen sind internationale Grooves zum Nachspielen enthalten. Die mitgelieferten CD bietet Erklärungen der Klänge in Bild und Ton.

Holger Denckmann stammt aus Lübeck und studierte Schlagzeug an der Hochschule in Detmold sowie Musikerziehung Jazz in Bremen. Es folgten zahlreiche Auszeichnungen sowie die Tätigkeit aus Schlagzeug- und Perkussionslehrer und schließlich die Leitung der Musikschule Oldenburg.

Ruven Ruppik wurde 1986 geboren und begann im Alter von 8 Jahren mit dem Piano und Drum Sets. Es wurde Mitglied in einer Band und gewann auch 2004 den deutschen Titel „Jugend musiziert“ in der Kategorie „Solo – klassische Perkussion“. Er tourte bereits durch die Weltgeschichte und spielte in zahlreichen Ländern der Erde. Weiters unterrichtet er Perkussion an der Zürich Universität der Kunst (ZHdK) und an der Universität in Detmold.

Cajon Rhythm Basics

Schon auf dem Titel steht Cajon spielen lernen ohne Noten und genau das ist was viele wollen. Neben dem Einstieg mit ein wenig Theorie folgt das Spiel als Solo, Duett oder Band. Neben den Grundlagen werden Schlagtechnik, Rhythmes, Rock / Pop, Fill-Ins, Ethnobeats und Claves behandelt. Auf der mitgelieferten CD sind 74 mp3 Tracks zum Mitspielen enthalten. Zu bestellen direkt auf Amazon*.

Peter Lorson stammt aus Saarbrücken und spielt seit Jahrzehnten Percussion. Neben seiner Tätigkeit als Cajon Lehrer baut er selbst auch Musikinstrumente, die europaweit erhältlich sind. Einen Namen hat er sich als Workshop Leiter, Autor und als Mitbegründer der saarländischen Musikschule Groovegarage gemacht.

FazitCajon Rhythmen

Die Cajon Rhythmen Angebote im Netz stammen meist von renommierten, aber auch bekannten Cajon Spielern, Lehrern oder internationalen Musikern. Sie wissen wovon Sie sprechen, greifen auf jahrelange, wenn nicht sogar jahrzehntelange Erfahrung zurück und geben das in Ihren Lernbüchern, wie zum Beispiel dem Cascha Lehrbuch* wieder.

Auf unserer Seite sind noch weitere Lernbücher beschrieben. Du findest auf der Übersicht für Cajon Workshops passendes Material, aber auch eine Übersicht über passende Lernmaterialien für Kinder. Weiters ist eine Übersicht für Cajon Noten zusammengestellt, aber auch eine Übersicht von Lernmaterial bekannter Cajon-Hersteller.

Snareteppich Cajon einbauen und innovative Lösungen

Wenn du einen Snareteppich Cajon kaufen möchtest, findest du zahlreiche Angebote im Internet. Doch welche Angebote gibt es, wie unterscheiden Sie sich und welche Möglichkeiten gibt es sonst noch?

Die Snareteppiche sehen auf den ersten Blick alle gleich aus und defakto sind es meist auch Stahlspiralen, die am oberen und oft auch am unteren Ende mit Schrauben befestigt werden. Die Spiralen selbst sind dabei wie eine Wendeltreppe gewellt. Der Einbau erfolgt dabei meist über das Schallloch.

Schlägst du nun mit der Hand auf die Schlagfläche, überträgt sich der Impuls über das Innere der Cajon, streift die Snare und tritt über das Schallloch nach außen. Das typische Raschelgeräusch kommt dabei von der Snare. Im Netz gibt es beispielsweise diese Angebote:

Snareteppich Cajon Angebote

Snare-Teppich von Cajon-Direkt*: Dieses Modell wird nur an einer Seite befestigt und schwingt an der anderen frei mit. Zwei Schrauben sorgen für den Halt. Insgesamt sind zwei halbierte Snareteppiche aus verchromtem Stahl mit je 20 Spiralen enthalten.

Keepdrum SNW20 14“ Snare-Teppich*: Die Snare Traverse von Keepdrum wird am oberen und unteren Ende mit je zwei Schrauben befestigt. 20 Spiralen aus Stahl und 2 Stripes zur Befestigung sind im Lieferumfang enthalten. Das Produkt ist zudem für 14“ (Zoll) Cajons geeignet und wiegt lediglich 37 Gramm.

Dixon Snare-Teppich*: Besonders preiswert ist der Snare-Teppich von Dixon. ER ist für 14 Zoll Cajons geeignet und besteht aus 20 Spiralen, die am oberen und unteren Ende mit je zwei Schrauben befestigt werden.

Half Design Snare von Dilwe: Besonders viel Möglichkeiten bietet Dilwe mit seiner Half Design Snare. Das Produkt wird mit zwei Schrauben an der einen Seite befestigt und schwingt an der anderen frei. Zudem sind die Stahlspiralen in Variationen mit 20 Spiralen*, 30 Spiralen* und auch 40 Spiralen* erhältlich.

Festnight Snare*: Für 14 Zoll Cajons geeignet wird dieser Snare-Teppich am oberen und unteren Ende in der Cajon befestigt. 20 Stränge aus Stahldraht sind dabei in gewellter bzw. gespulter Form verbaut.

40-reihige Snare-Teppich*: Dilwe bietet einen 40-reihigen Snare Teppich an, der an der oberen und unteren Seite mit je zwei Schrauben befestigt wird. Die Spiralen sind dabei aus hochwertigem Stahl gefertigt.

Stagg SW420A*: Stagg bietet mit dem etwa mehr als 40 cm langen Snare-Teppich ein Modell, das an der oberen und unteren Seite befestigt wird. Die Montage erfolgt dabei mit je zwei Schrauben.

Puresound CPS1420*: Dieses Modell ist aus Stahl und hat eine Länge von 35,56 cm und 20 Spiralen. Es wiegt 45 Gramm und ist aus Stahl gefertigt.

Alternativen zum Snare Einbau von Sela Percussion:

Sela SE 007 Snare Head

Anstatt den Snare-Teppich in der Cajon zu montieren gibt es auch die Möglichkeit diesen lediglich einzusetzen ohne ihn dabei mit Schrauben zu befestigen. Das Unternehmen Sela aus Deutschland bietet hierfür den Sela SE 007 Snare Head* an.

Hierbei handelt es sich um eine Snare, die auf einer Holzleiste befestigt ist und bequem über das Schallloch in die Cajon eingesetzt werden kann. Dabei ist es auch möglich einen bestehende Sela Snare durch eben diese zweite zu ersetzen oder diese komplett herauszuehmen.

Der Vorteil liegt auf der Hand, denn du kannst somit ohne Snare, mit einer oder mit zwei Snare Elementen spielen. Die Befestigung erfolgt simple über ein Stück Schaumstoff.

Geeignet ist die Snare SE 007 von Sela für diese Modell-Reihen:

Sela Pro Snare On/Off Mechanik

Das Unternehmen Sela hat den Vorteil erkannt einmal mit und einmal ohne Snare zu spielen und dies noch einfacher gemacht. Durch einen Schalter an der linken Außenseite der Cajon lässt sich die Snare einfach während dem Spiel ein- und ausschalten.

Der Schalter ist rot und damit pregnant und so positioniert, dass er im Spiel gut erreicht werden kann. Die On/Off Mechanik von Sela ist dabei in der CaSela Pro Reihe eingebaut.

Die Reihe ist in den Variationen Satin Nuss*, Zebrano*, Makassar*, Dark Nut* und Black Dark Nut* erhältlich.

Fazit – Snareteppich Cajon

Mit der Snare erhälst du den klassischen Raschel-Cajon Sound. Die Produkte sind hier annähernd gleich. Viel Bandbreite bietet hier Dilwe mit Ihrem Modell, dass in drei verschiedenen Ausführungen* (20, 30 und 40 Spiralen) erhältlich ist.

Weiters sind die Möglichkeiten von Sela mit der herausnehmbaren Snare*, aber auch die On/Off Mechanik*, die sich während dem Spiel betätigen lässt innovative Möglichkeiten.

Cajon Box Serie CaSela von Sela

Suchst du eine Cajon Box, dann bietet das Unternehmen Sela aus Deutschland mit der CaSela eine Baureihe in den Variationen Satin Nuss, Zebrano, Makassar, Dark Nut und Black Dark Nut. Was die Serie ausmacht und welche Produkte es gibt, liest du hier.

Die CaSela Reihe

Die CaSela Reihe vom deutschen Unternehmen Sela aus Pommelsbrunn ist eine Reihe aus insgesamt fünf Cajon Modellen. Darunter fallen die Satin Nuss, Zebrano, Makassar, Dark Nut und Black Dark Nut. Es sind somit unterschiedliche Hölzer und damit Design-Variationen verfügbar.

Die Cajons werden alle in Deutschland hergestellt und bestehen aus einem 15 mm starken Birke Korpus. Das Snare-System ist über das Schallloch kinderleicht herausnehmbar und kann zudem gedämpft oder verstärkt werden. Der Sound ist damit vielseitig. Weiters kommen individuell einstellbare Clap Corners hinzu.

CaSela Satin Nuss SE 002A

Die Satin Nuss CaSela* hat eine Spielfläche aus Nussbaum Edelfurnier und einen 15 mm starken, 11-lagigen Birkenkorpus. Dieser ist hell und bietet einen idealen Kontrast zur braunen Spielfläche an der Vorderseite. Die Verschraubung ist vorne als auch rückseitig umlaufend gewählt. Der Korpus ist 47 x 30 x 30 cm groß.

Die Spielfläche ist zudem austauschbar und das Snare Element über das Schallloch herausnehmbar. Die Cajon Box steht sicher auf vier Gummifüßen und hat abgerundete Ecken aus edlem Ahorn-Holz.

Sela Cajon Box CaSela Zebrano SE 004A

Die Cajon Box Zebrano SE 004A* hat eine Schlagfläche aus Zebrano Edelfurnier und wirkt elegant schlicht mit ihren senkrecht verlaufenden Maserungen. Die Ecken sind für den Sitzkomfort abgerundet und aus Ahorn Holz gefertigt. An die Spielfläche schließt der Korpus aus 15 mm dicker und 11 Lagen starker Birke an. Rückseitig ist das Schallloch platziert.

Die Snare Traverse ist herausnehmbar und das Modell hat einen speziellen Clap Corner Sound. Weiters ist die Spielfläche der 47 x 30 x 30 cm messenden Cajon Box austauschbar. Vier Gummifüße erhöhen zudem die Standsicherheit.

Makassar SE 034A

Elegant und edel fügt sich die Makassar Cajon SE 034A* der Reihe hinzu. Das Design besticht durch eine schwarze, weiß gemaserte Spielfläche aus Makassar Edelfurniert. Die Ecken sind abgerundet, sodass das Sitzen bequemer wird und aus massivem Ahorn hergestellt.

Dier 47 x 30 x 30 cm messende Korpus ist aus 15 mm starker Birke in 11 Lagen gefertigt. Gummifüße an der Unterseite schaffen Distanz zum Boden und damit Schmutzsicherheit. Weiters ist das Snare System herausnehmbar.

Cajon Box Sela CaSela Dark Nut Se 105

Ein heller Korpus aus 15 mm starker und 11 Lagen dicker Birke bildet hier den idealen Kontrast zur dunklen, braun-schwarzen Sela Hard Spielfläche. Mittig unten ist das weiße Sela Logo platziert und zudem ist die Spielfläche der Dark Nut SE 105* austauschbar.

Auch das Snare System lässt sich über das Schallloch der 47 x 30 x 30 cm messenden Cajon Box entfernen. Vier Gummifüße erhöhen die Standsicherheit, während abgerundete Ahorn Ecken für erhöhten Sitzkomfort sorgen.

CaSela Black Dark Nut SE 089

Das Design gipfelt hier in einem schwarzen 11-lagigen und 15 mm starken Birkenkorpus, der an die Sela Hard Spielfläche anschließt. Auf den ersten Blick erinnert die Cajon Box CaSela Black Dark Nut 089* an einen eleganten Subwoofer, da das Modell schwarz ist.

Die Verschraubung ist umlaufend am 47 x 30 x 30 cm messenden Korpus gewählt. Die Ecken sind abgerundet und das Snare System herausnehmbar.  

Fazit – Cajon Box Serie CaSela

Die CaSela Reihe von Sela ist ein designtechnisches Highlight in der Cajon Welt. Die fünf verschiedenen Variationen sind von der Hölzer-Auswahl bis hin zum Finish an der Schlagfläche ein Hingucker. Vor allem die Black Dark Nut SE 089* mit Ihrem schwarzen Korpus erinnert einmal mehr an Bass und Musik.  

Musikinstrument Cajon 2InOne Serie von Schlagwerk

Schlagwerk zählt zu den führenden deutschen Herstellern in der Cajon-Szene und bietet neben der bekannten LaPeru Reihe noch viele weitere Cajon-Serien an. Die Musikinstrument Cajon Serie 2InOne hat dabei eine ganz besondere Eigenschaft, denn die Snare kann mit einem Griff entfernt werden und so ein kubanischer Sound zum Vorschein treten. Daher 2 in Eins (2 in One). Auch ist die Vielfalt der Produkte dieser Serie beeindruckend. Die nachfolgenden Überschriften führen dich durch die Produkte der Serie.

Barista CP410 & Barista Softtouch CP410ST

Die Barista Cajon CP410* von Schlagwerk erinnert an einen perfekten Kaffee, denn die Schlagfläche aus Barista Designfurnier ist aus dunkel- bis hellbraunen, senkrecht verlaufenden Linien gestaltet und der Korpus besteht aus SPL. Die spezielle 2InOne Snaretechnik besteht aus 40 Spiralen und insgesamt misst die Cajon 30 x 30 x 50 cm.

Bei der Barista Softtouch CP410ST* kommt die Softtouch Technik zur Anwendung. Mit einem Korpus aus 8 Lagen Birke und einer teilverschraubten Schlagfläche aus Designfurnier mit Soft Touch Technik wartet dieses Musikinstrument Cajon auf. Kaffeebraune Töne zieren auch hier die Schlagfläche, hinter derer sich eine 2InOne Snare Technik mit 40 Spiralen verbirgt.

Musikinstrument Cajon Black Größe L & M

Die Black CP404BLK (Größe L)* erinnert stark an eine Transportkiste, was der Ursprung der Cajon war. Hier sind Pfeile und schräge Buchstaben an der Birke Black Edition Schlagfläche angebracht. Der Korpus besteht aus 8 Lagen Birke und im Inneren der 30 x 30 x 50 messenden Cajon ist die 2 In One Snare Technik mit 40 Spiralen verbaut. Auch hier ist die Schlagfläche teilverschraubt.

Die Black gibt es auch noch in der Ausführung Größe M unter der Kennung CP403BLK*. Hier ist die Größe 30 x 30 bei einer Höhe von 45 cm, also 5 cm weniger. Das Produkt ist damit auch für Kinder geeignet.

Dark Oak & Dark Oak Softtouch

Die Dark Oak CP408* hat eine braune Schlagfläche aus Dark Oak Designfurnier, an dessen rechter, unterer Ecke das weiße Schlagwerk Logo einen Kontrast setzt. Die Schlagfläche ist zudem teilverschraubt am Korpus aus 8 Lagen Birke befestigt. Im Inneren des 30 x 30 x 50 messenden Korpus ist eine Snare (2InOne) mit 40 Spiralen verbaut.

Weiters gibt es das Musikinstrument Cajon Dark Oak Softtouch CP408ST*, deren Schlagfläche aus Dark Oak Designfurnier mit Softtouch Technik gestaltet ist. Auch hier ist die Speilfläche teilverschraubt.

Deluxe Makassar & Wenge

Besonders elegant ist die Deluxe Makassar CP432*, die eine schwarzbraune Schlagfläche aus Makassar Designfurnier hat. Sie ist teilverschraubt am Korpus aus SPL befestigt und hat im Inneren eine 2InOne Snare Technik mit 84 Spiralen verbaut. Sie misst 30 x 30 x 50 cm und hat abgerundete Ecken, sodass guter Sitzkomfort gegeben ist.

Die Deluxe Wenge CP430* besteht aus einem 7 Lagen starken Korpus aus Erle, an dem eine teilverschraubte Schlagfläche aus Wenge Designfurnier befestigt ist. Diese ist braun mit einem weißen Schlagwerk Logo in der rechten unteren Ecke. Auch hier sind 84 Spiralen Snare im 30 x 30 x 50 cm messenden Korpus verbaut.

Nature Größe L & M

Das Modell Nature Größe L CP404* ist ein sehr bekanntes Modell dieser Reihe. Es hat eine Buche Spielfläche mit einem 8 lagigen Birken-Korpus. Das Design erinnert an eine Transportkiste, denn es sind schräge Buchstaben und Pfeile am hellen Layout angebracht. 30 x 30 x 50 cm misst die Cajon, in deren Innenleben eine 2InOne Snare Technik mit 40 Spiralen verbaut ist.

Auch in der Größe M gibt es das Musikinstrument Cajon Nature mit der Kennung M CP 403*. Bei einer Fläche von 30 x 30 cm ist die Cajon hier 45 cm hoch. Sie ist 5 cm kleiner und damit auch für Kinder geeignet.

Musikinstrument Cajon Red Größe L & M

Die Cajon CP404RED Größe L* misst 30 x 30 x 50 cm und hat eine Birke Red Edition Schlagfläche, die mit ihren Pfeilen und Buchstaben an eine Transportkiste erinnert. Der Korpus ist aus 8 Lagen Birke hell gestaltet und trägt seitlich das Schlagwerk Logo. Im Cajon Innenleben sind 40 Spiralen der 2InOne Snare Technik verbaut.

Die Größe M ist unter der Kennung M CP403RED* erhältlich und ist bei einer Fläche von 30 x 30 cm etwa 45 cm hoch und damit 5 cm niedriger. Sie ist damit auch für Kinder geeignet und sorgt mit Ihren abgerundeten Ecken für angenehmen Sitzkomfort.

Fazit – Musikinstrument Cajon Serie 2InOne

Die 2InOne Reihe von Schlagwerk ist mit Ihrem breiten Sortiment die Wahl vieler Cajon-Spieler. Egal ob klassischer Transportkisten-Look wie im Modell Nature*, aber auch in der Deluxe Ausführung mit edlen Hölzern wie Makassar* oder Wenge*, die Reihe überzeugt auch mit der Snare 2 InOne Technik.

Cajon Test – Wie erkenne ich gute Qualität und Preisleistung online?

Cajons gibt es viele und auf den ersten Blick sieht jede gleich aus. Die Maße ähneln sich und auf den Kistentrommeln sind Logos der Hersteller abgebildet. Doch worin liegen die Unterschiede? Wie kann ich im Cajon Test erkennen, welche die richtige Cajon für mich ist?

Preisleistung beachten

Der erste Indikator ist wohl der Preis, denn Qualität kostet nun einmal Geld. Doch es ist nicht nur die Qualität, denn viele hochwertige Hersteller produzieren direkt in Deutschland. Das bedeutet, dass Arbeitskraft, Vorschriften, Know How und Technik deutlich teurer sind, als das beispielsweise in anderen Ländern der Fall ist. Das muss natürlich auch bezahlt werden.

Dieser Preisanstieg ist beispielsweise bei Bausätzen nicht so gravierend, da hier die Arbeitskraft im Werk größtenteils wegfällt, da du den Bausatz ja selbst zusammenbaust. Beispielsweise sind diese drei Bausätze namhafter deutscher Hersteller sehr hochwertig und zu empfehlen:

Der Preis wird auch maßgeblich von der Holzauswahl bestimmt. Bei Einsteiger- oder Anfängermodellen aber auch bei gängigen Profi-Modellen kommt auf Birke oder Buche zum Einsatz, da diese Hölzer besonders gut Klangeigenschaften hervorbringen. Es gibt aber nach oben keine Grenzen und so sind auch hochwertige Edelfurnier-Schlagplatten aus Mahagoni oder Makassar beliebte Modelle. Den Unterschied im Preis kannst du anhand dieser Angebote feststellen:

Neben den unterschiedlichen Klangeigenschaften der Hölzer ist die Optik auch ein Faktor, denn die edlen Hölzer wirken schon auf den ersten Blick elegant und hochwertig.

Cajon Hersteller im Test

Cajon-Hersteller gibt es viele, doch im deutschsprachigen Raum stechen drei Namen besonders hervor. Diese sind Sela, Schlagwerk und Meinl.

  • Sela: Das Unternehmen mit dem Slogan „The Soul of Sound“ hat seinen Sitz im deutschen Pommelsbrunn und bietet neben Cajons und Cajon Bausätzen auch eine Karton-Cajon* und Bass Cajon* an. Das Sortiment beinhaltet ebenfalls eine breite Palette an Handpan Modellen sowie Zubehör.
  • Meinl: Schon seit 1951 ist das Unternehmen aktiv und greift damit auf eine langjährige Firmengeschichte und Tradition zurück. Mit seinem Hauptsitz in Gutenstetten ist der Instrumentenbauer international bekannt.
  • Schlagwerk: Ebenfalls sehr lange im Geschäft ist Schlagwerk aus Gingen an der Fils. Mehrere Cajon-Serien wie die Agile Serie, die Urban OS oder die Precise OS Serie sowie Ethno Drums und vieles mehr, wie auch Bass Cajons* zählen zum Angebot dazu.

Es gibt viele weitere gute Hersteller im deutschsprachigen, aber auch internationalen Raum. Dennoch ist es bei anderssprachigen Webseiten oder Produktbeschreibungen oft schwer einschätzbar, was man tatsächlich erhält.  

Produktbeschreibung

Ein weiteres hilfreiches Merkmal ist die Produktbeschreibung eines Cajon Modells. Es gibt viele Hersteller im Netz und gerade als Neuling kennt man kaum die Unterschiede. Da ist die Beschreibung eines Produkts entscheidend. Doch genau hier hakt es oftmals.

Viele Instrumentenbauer sind Spezialisten auf Ihrem Gebiet und bieten Ihr Produkt auf Amazon oder auch in anderen Ländern an. Da kann es schon mal vorkommen, dass die Produktbeschreibung Fehler enthält. Das ist jedoch häufiger der Fall, als angenommen.

Oftmals ist gerade ein Titel zu einer Cajon, die dann 300 € kostet zu finden und sonst nichts. Als Käufer kannst du kaum einschätzen, ob das das Geld wert ist. Vielmehr sind Informationen hilfreich. Einige Hersteller machen das sehr gut. So sind beispielsweise Fotos, aber auch Videos, bei denen du den Sound der Cajon hören kannst zu finden. Ebenso gibt es hin und wieder Cajon Test Berichte im Netz zu finden.

In jedem Fall sind beim Kauf Informationen wie Größe, Gewicht, Holz des Korpus und der Schlagplatte, Hersteller, Produktbezeichnung, Snare-Element, sowie Sound-Eigenschaften wichtig.

Fazit – Cajon Test

Einen Cajon Test online durchzuführen ist nicht so leicht, aber viele Hersteller haben erkannt, dass gute Qualität auch beschrieben oder gefilmt werden muss. So gibt es heutzutage gute Produktbeschreibungen, Video, eine Vielzahl an Hölzer zur Auswahl sowie preisliche Vielfalt, sodass der Online Kauf einer Cajon, wie zum Beispiel der XDrum Primero Negra* heutzutage gut möglich ist.