Cajon Pappe

Die klassische Kistentrommel ist aus Holz.Oft kommt Buche zum Einsatz, da diese besonders gute Klang-Eigenschaften bietet. Doch die Cajon Pappe ist schon lange eine preisgünstige und interessante Alternative.

Wie funktioniert eine Cajon aus Pappe?

Im Grunde ist die Funktionsweise gleich der Kajon aus Holz. Du sitzt auf der Kistentrommel oben drauf und spielst mit den Händen vorne die Schlagfläche an. Der Impuls, den du erzeugst, überträgt sich durch den Resonanzkörper durch die Cajon durch, bringt die Snare zum Erklingen und dringt durch das Schalloch nach draußen. Dieses sitzt üblicherweise an der Rückseite, bei Bass Cajons manchmal seitlich.

Eine Cajon aus Pappe besteht dagegen nicht aus vier Holzwänden, sondern Kartonwänden, die im Inneren noch schräge Elemente haben, damit die Aussteifung gewährleistet ist. Zudem sind viele Cajon Karton auch faltbar und somit sehr platzsparend.

Die Modelle sind weiters auch deutlich kostengünstiger als Ihre Holz-Geschwister, da kein teurer Edelholz verwendet wird. Papp-Modelle stellen daher auch für Kinder, Kurs und Seminare (dort wo viele Modelle gebraucht werden) eine kostengünstige Alternative dar.

Meinl VivaRhythm Cajon vr-caj2go

Die Pappkarton von Meinl VivaRhythm VR-Caj2Go* ist faltbar und damit ideal geeignet für das Perkussion spielen unterwegs, da Sie bequem verstaut und transportiert werden kann. Mit den Abmessungen von 34 x 45 x 31,5 cm im aufgebauten Zustand verfügt Sie über einen Snareteppich und ist mit bis zu 150 kg belastbar.

Sela SE 087 Carton Cajon Pappe

Sela bietet mit der SE 087 Carton Cajon* ein Modell, dass in zwei Größen (45 cm und 37 cm Höhe) erhältlich ist und ist damit für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen geeignet. Das Modell ist bis zu 120 kg belastbar und ist kinderleicht und schnell auf- und abgebaut. Ein Verstauen im Kinderzimmer ist daher ideal und leicht möglich. Ebenso eignet sich die SE 087 zum Mitnehmen.
Das Preis-Leistungsverhältnis bietet sich für Events, Gruppen, Seminare, Schulklassen und überall dort an, wo große Stückzahlen gebraucht werden.

Bopbox Cajon von Gear4music 5er Pack

Die Eignung für Gruppen gipfelt im Angebot von Gear4music. Der Hersteller bietet ein 5er Pack* an Karton Kajons an. Die Modelle haben einen Snare-Teppich und sind bis zu 200 kg belastbar. Die Modelle passen daher ideal auf die Anforderungen von Seminaren, Gruppen, Workshops oder Events. Preislich ist das Angebote noch günstiger als einzelne Karton Angebote.

Baff Pappe-la-Papp

Besonders liebevoll ist das Angebot für Kinder von Baff. Die Pappe-La-Papp* ist ein Kinder Trommelhocker aus Karton, hat einen Snare- und Bass-Sound und ist mit den Abmessungen von 35 x 35 x 35 ideal für die Kleinen geeignet. Das Modell ist faltbar und damit ideal im Kinderzimmer verstaubar.

Fazit – Cajon Pappe


Eine Cajon Pappe stellt eine preislich wunderbare Alternative zur Holz Kajon dar. Sowohl Klang als auch Snare überzeugen. Mit faltbaren Angeboten* sind die Modelle besonders gut zu verstauen und zudem auch für Kinder bemalbar. Weiters ist das preisliche Angebot für Gruppen* unschlagbar.

Was ist eine E-Cajon?

Die meisten von uns kennen den Unterschied zwischen einer akustischen Gitarre und der E-Gitarre. Bei der akustischen Gitarre wird der volle Klang über den Resonanzkörper erzeugt. Bei der E-Gitarre ist dieser nicht unbedingt nötig. Das akustische Signal wird direkt an den Saiten abgenommen und elektronisch verstärkt. Natürlich kann auch eine akustische Gitarre elektronisch verstärkt werden. Es ist auch möglich, ein Schlagzeug entsprechende elektronisch zu verstärken. Und dann gibt es auch die E-Cajon von Roland.

Die elektronisch verstärkte Cajon

Ein elektronisch verstärktes Schlagzeug ist schon lange keine Besonderheit mehr. Aber eine E-Cajon? Die gibt es erst seit ein paar Jahren. Hierbei bieten sich verschiedene Konzepte an:

  • Die E-Cajon Roland EC-10*
  • Die Hybrid-Cajon
  • Die elektronische Nachrüstung einer herkömmlichen Cajon.

Auch ein Effektpedal ist nun möglich, auch ein ähnliches Konzept, wie du es vielleicht vom Pedaleffekt der Gitarre kennst.

Der Trigger-Aufbau einer E-Cajon

Je nach Bauweise befinden sich bei der E-Cajon zwischen zwei Pads ein Knopf, mit dem du verschiedene Triggermodi wählen kannst. Mit Hilfe von Drehreglern kannst du den akustischen Sound von angeschlossenen Mikrofonen regeln. Manche E-Cajones* verfügen auch über einen internen Kompressor, der die elektronischen Sounds beeinflussen kann. Bei den Mikrofoneingängen wird zwischen Klinke und dem XLR-Stecker unterschieden. Bei manchen Modellen ist es auch möglich, externe Pedale anzuschließen. Auch ein Schalter für eine „Enhance“-Funktion ist möglich. Hierdurch können die Höhen des Mikrofons angehoben werden. Das gibt dem Sound mehr Klarheit.

Das Ausgangssignal

Jede E-Cajon verfügt über Outputs mit dem Ausgangssignal. Hier kann dann ein Verstärker angeschlossen werden. Mix-Ausgänge können sowohl das verstärkte, aber unbehandelte Signal weitergeben, wie auch das elektronisch bearbeitete Signal.

Die Stromversorgung

Die Stromversorgung der E-Cajon erfolgt je nach Modell über ein mitgeliefertes Netzteil oder über einen USB-Anschluss. Manche Geräte lassen sich auch mit Batterien oder Akkus bestücken. Vor allem für Straßenmusiker ist das eine interessante Option.

Das Mikrofon

Für die Tonabnahme wird ein Mikrofon genutzt. Dieses bestimmt maßgeblich die Qualität des Sounds einer E-Cajon. Wer seine E-Cajon hochrüsten möchte, kann nach Bedarf das Mikrofon durch ein hochwertigeres Konzept ersetzen. Das Mikrofon wird direkt an der Cajon befestigt.

E-Cajon mit Samples

Manche Verstärkermodule verfügen über eigene Samples. Auf diese Weise ist es auch möglich, Schlagzeugklänge zu erzeugen, die jenseits des natürlichen Spektrums einer Cajon liegen. Wie weit du dich damit vom Klang der klassischen Cajon entfernen möchtest, ist dann deine Entscheidung als Musiker. Möchtest du die Cajon nur verstärken, oder möchtest du auf elektronische Weise das komplette Schlagzeug imitieren? Je nach Modell können die Samples recht natürlich klingen. Schlagzeugklänge lassen sich durch Samples recht gut darstellen.

E-Cajon mit Looper

Auch E-Cajones* mit einer Looper-Option sind verfügbar. Das bedeutet, dass sie einen einmal gespielten Rhythmus immer wieder selbst wiederholen können. Der Cajon-Spieler hat dann die Hände frei für weitere Trommelschläge und kann mit sich selbst vierhändig spielen.

Die E-Cajon für Straßenmusikanten

Bei der Straßenmusik stellt sich immer wieder die Herausforderung einer transportablen Lösung der Musikinstrumente. Die Cajon ist ein recht kompaktes, aber auch mobiles Schlagzeug. Mit einer E-Cajon mit Samples hast du ein komplettes Schlagzeug zur Verfügung. Zur Cajon selbst muss dann noch der Transport des Verstärkers bewerkstelligt werden.

Meinl Cajon Drumset

Cajon spielen ist schon Abwechslung pur. Flamenco oder Kuba-Klänge, Perkussion in Handarbeit, doch bei vielen kommt dann der Ruf nach mehr. Mehr Klänge, mehr Töne, mehr Abwechslung und das geht auch ganz einfach mit schlichten Cajon Sets. Das Meinl Cajon Drumset gibt es dabei in zwei beliebten Ausführungen und zwar einmal mit und einmal ohne inkludierter Kajon.

Meinl Cajon Drumset (inkl. Cajon)

Das komplette Set von Meinl* wird inklusive Headliner Series Cajon geliefert. Diese ist 50 cm hoch und hat einen Korpus und eine Schlagfläche, die beide aus Birke gefertigt sind.

Das Set ist ideal für Akustiksessions geeignet und bietet auch eine inkludierte Fußmaschine mit Pedal und mit Schlegel für mehr Bässe. Weiters ist ein Dreifuß mit Gummifüßen inkludiert, auf dem eine Snare und eine HiHat befestigt wird. Dabei kommt unter anderem ein Meinl HCS 13″ HiHat Beckenpaar zum Einsatz, das mit einem Pedal betrieben wird. Die Snare kann dabei ideal mit den mitgelieferten Bamboo Multi Sticks bespielt werden. Auch sind Luis Conte Live Shaker im Set dabei.

Für die Spielsessions ist auch das Blanket sehr praktisch. Dieses legst du über die Kajon und kannst bequem Sticks und Shaker in den Seitentaschen verstauen und hast so auch noch eine bequeme Sitzauflage. Zudem sorgt die Meinl Tasche in schwarz für sicheren und geschützten Transport. Erhältlich ist das Komplettset auf Amazon*.

Ergänzungsset (ohne Cajon)

Da viele schon eine Kistentrommel haben und diese natürlich in den meisten Fällen einen persönlichen Bezug hat oder schon lange Zeit treuer Wegbegleiter ist, gibt es auch ein Ergänzungsset von Meinl*, bei dem keine Kajon enthalten sind.

Das Conversion Kit besteht dabei aus einer Fußmaschine mit Pedal und Schlegel, der auf deine Kajon schlägt. Weiters ist ein dreifüßiger Ständer enthalten, der an seiner Spitze die Meinl HCS 13 Zoll Cymbals und auch eine Snare inklusive Silikonschutzabdeckung trägt. Bespielt werden können beide mit den Bamboo Flex Multi-Rods. Der Klang wird komplettiert mit den Luis Conte Live Shakern.

Beim Cajon spielen sitzt du bequem auf dem mitgelieferten Blanket (Sitzauflage), das seitlich Taschen hat, in dem Shaker und Sticks verstaut werden können. Zudem ist ein Gig Bad (Tasche) enthalten, in der du deine Kajon transportieren kannst. Die Tasche hat dabei Standardmaße. Das Konversion Kit bekommst du direkt auf Amazon*.

Fazit

Mit einem Meinl Cajon Drumset bekommst du viele Erweiterungsmöglichkeiten um deinen Sound individueller zu gestalten. Zudem sind Sets preisgünstiger, als sämtliche Komponenten einzeln zu kaufen. Meinl bietet ein Komplettset* mit Kajon und ein Konversion Kit* für alle, die schon eine Sitztrommel haben.

Schalloch Cajon verstärken

Je nach Bauart bringt deine Kistentrommel tiefe und höhe Töne hervor. Doch eine echte Musik-Session beginnt für viele erst mit dem richtigen Bass. Es sind die tiefen Töne, die Vibrationen und die Druckwelle, die Gänsehaut hervorrufen und Musik spürbar machen und verstärken. Wie du das an deinem Schalloch Cajon mit sogenannten Bass Tubes machen kannst oder was sich Bass Cajones bringen, erfährst du hier.

Wo kommt die Musik aus der Cajon?

Um zu verstehen, wie du deine Cajon verstärken kannst, ist es zunächst wichtig zu verstehen, wie diese funktioniert. Vorne befindet sich die Schlagfläche, auf die du mit deinen Händen oder auch einem Schlegel mit Fussmaschine* schlägst. Der Impuls, den du dabei erzeugst überträgt sich über die Resonanzkammer (Innere der Cajon) nach hinten. Dabei stimuliert er die Snare-Elemente, die zum Schwingen beginnen und damit den Snare-Sound hervorrufen. Ebenso setzt sich die Druckwelle nach hinten fort und sucht den Punkt zum Entweichen. Das ist dabei das Schalloch der Cajon. Die runde, oft 12 cm große Öffnung an der Rückseite ist dabei so platziert, dass die Druckwelle gut nach außen geleitet werden kann. Das ist vergleichbar mit den Löchern eines Subwoofers.

Wie kann ich mein Schalloch Cajon verstärken?

Genau hier am Schalloch Cajon kannst du einen sogenannten Bass Tube einbauen. Der BassTube ist schlichtweg ein Gummiring, den du in das Schalloch einklemmst und der die tiefen Frequenzen und Drücke besonders hervorhebt. Ebenso sorgt der Bass Tube für eine Trennung zwischen Bass- und Snare.

Schalloch Cajon Bass Tube CBT10

Der deutsche Hersteller Schlagwerk bietet mit dem Bass Tube CBT10* ein Cajon Add On aus Kunststoff, das für Schlagwerk Cajons aber auch alle anderen Kajons mit einem Schallochdurchmesser von etwa 12 cm geeignet ist. Das Bass Ring ist aus Kunststoff, schwarz und erhöht das Bassvolumen. Zudem verringert er die Gefahr der Rückkopplung bei einer Mikrofonaufnahme und sorgt für eine optimierte Höhen- und Basstrennung.

An der Außenseite ist in weißer Schrift Schlagwerk Cajon Bass Tube angebracht und du kannst das Produkt bequem auf Amazon* bestellen.

Cajonport CP1-BLACK von Kickport

Ebenfalls erhältlich ist der CP1-Black von Kickport, der für Schallöcher in den Größen 4,5 bis 4,75 (bis zu 5 Zoll mit sizing Erweiterung) geeignet ist. Der Bass Ring ist in schwarzer Farbe designt und mit weißer Schrift mit dem Namen und der Patentnummer versehen. Erhältlich auf Amazon*.

Bass Cajon

Wenn dir das Verstärken des Schalllochs nicht ausreicht, dann gibt es extra Bass Kajons für alle Bass-Liebhaber. Dabei handelt es sich um extra breite Cajons, die durch Ihren größeren Aufbau einen größeren Resonanzkörper haben und damit für mehr Bass sorgen.

2InOne BC462 Bass Cajon von Schlagwerk

Die Bass Cajon von Schlagwerk ist 50 x 30 x 48 cm groß und hat eine 2InOne Snare Technik mit 84 Spiralen verbaut. Die Schlagfläche ist aus Antik Buche und der Korpus aus 7-lagigem Gabun (Aucoumea klaineana). Ebenso hat das Produkt abgeschrägte Kufen für die Kippsicherheit. Bestellbar auf Amazon*.

SELA SE 099 Bass Cajon

Das Unternehmen Sela bietet mit der SE 099* eine Bass Cajon mit 15 mm starkem und 11-lagigem Birkenkorpus und zwei Spielflächen (Hard Splash mit Edelfurnier), denn das Schalloch ist seitlich angebracht. Das Snare-System kann gedämpft oder verstärkt werden oder ganz herausgenommen werden.

Die Ecken sind abgerundet und die Standsicherheit wird durch rutschfeste Gummifüße erhöht. Die Abmessungen sind 47 x 47 x 30 cm und die Bass Kajon kannst du auf Amazon* bestellen.

Fazit – Schalloch Cajon

Deine Kajon verstärken kannst du im Wesentlichen auf zwei Arten. Zum einen kannst du das Schalloch Cajon mit einem Bass Ring* verstärken oder dir gleich eine extra breite Bass Cajon* kaufen. In beiden Fällen wird das Bass-Erlebnis deine Musik-Sessions mit mehr Gänsehaut-Feeling versorgen.

Das Innenleben einer Cajon

Ursprünglich war die Cajon einmal eine Transportkiste. Das „Innenleben“ des Musikinstruments bestand (wenn überhaupt) aus Orangen. Mittlerweile hat sich die Cajon zu einem Instrument entwickelt, das durchaus dazu im Stande ist, unterschiedliche Klänge eines Schlagzeugs zu imitieren. Entsprechend ist auch das Innenleben der Cajon etwas komplexer geworden.

So ist das Cajon Innenleben aufgebaut

Die Cajon verfügt über keine Fell- oder Folienbespannung, wie wir es vielleicht von einer Trommel her kennen. Die Schlagfläche besteht aus einer dünnen Holzlage. Auch der Korpus besteht aus Holz. Meistens kommt Birkenholz zum Einsatz. Der Korpus ist normalerweise etwas robuster und solider gebaut als die Schlagfläche. Das ist auch gut so, denn die Cajon bildet schließlich auch die Sitzfläche des Musikers. Je nach Musiker muss die schon dazu in der Lage sein, etwas Gewicht zu halten. Die Schlagplatte ist im oberen Bereich meistens verschraubt und unten verleimt. Auf diese Weise wird erreicht, dass die Platte oben frei schwingt. Hierdurch können recht knallige Sounds gespielt werden. Durch das Verleimen im unteren Bereich entstehen die fetten Basstöne.

Zwei Bauweisen des Cajon Innenleben

Wir können zwischen der afro-peruanischen Bauweise und der kubanischen Bauweise der Cajon unterscheiden. Die meisten Cajones, die hierzulande eingesetzt werden, sind afro-peruanisch gebaut. Diese verfügen über keinen Schnarr-Mechanismus, der Holzsound steht im Mittelpunkt. Dieser ergibt sich sowohl bei den Claps, wie auch beim Bass. Bei den Flamenco-Cajones befinden sich auch Gitarrensaiten im Innenleben des Musikinstruments. Diese liegen direkt an der Schlagplatte an. Hierdurch kann ein lebendiger Klang mit sattem Bass und agilen Slaps erzeugt werden. Das kommt dem Klang eines Schlagzeugs dann schon etwas näher.

Weitere Modifikationen

Auch Snare-Teppiche* können im Innenleben einer modernen Cajon zum Einsatz kommen. Diese drücken dann von Innen gegen die Schlagfläche. Auch Metallzungen-Fächer mit spiraligen Drähten sind als Modifikationen möglich. Es gibt auch Modelle auf dem Markt mit einer mobilen Schnarr-Einheit. Hier kann das Snare-Element nach Belieben eingesetzt oder wieder entfernt werden. Abgesehen von der E-Cajon sind die Konstruktionen immer mechanisch. Sie haben die Aufgabe, verschiedene Geräusche aus den Schwingungen der Schlagplatte zu erzeugen.

Die Vorteile von Snare-Elementen

Zu den Vorteilen der Snare- bzw. Scharrelementen gehören die Vielseitigkeit des Klangs. Eine Cajon mit entsprechendem Snare-Einbau* kann sehr sensibel angesprochen werden. Auch der recht homogene Verlauf des Snare-Effekts wird von vielen Musiker positiv bewertet. Dieser wird durch den Verlauf der Saiten erreicht. Der Effekt verändert aber die Schwingung der Schlagfläche kaum. Die Cajon bleibt immer noch eine Cajon.

Die Nachteile von Snare-Elementen

Beim Einsatz einer Saiten-Cajon kann es ab und zu erforderlich sein, die Saiten nachzustimmen. Als geübter Musiker kannst du es hören, wenn der Schnarreffekt nicht mehr stimmt. Snare-Spiralen* hingegen benötigen keine Stimmung. Bei vielen Cajones ist der Schnarreffekt nicht ganz unterdrückbar. Er kann nur gedämmt werden. Wer also den ursprünglichen Sound einer Cajon nutzen möchte, braucht entweder eine zweite Cajon oder ein Modell mit entfernbarem Saitenkonzept. Snare-Cajones gelten als weniger obertonreich als Saiten-Cajones. Sie sind dadurch nicht so filigran zu bespielen.

Welche Bauweise passt denn nun zu mir? Vielleicht hast du die Möglichkeit die unterschiedlichen Konzepte einmal auszuprobieren. Wenn du zum leidenschaftlichen Cajon-Spieler geworden bist, kannst du dir möglicherweise auch mehrere Cajones zulegen. Der günstige Preis des Musikinstruments macht es möglich.

Wie lerne ich Cajon spielen?

Der Einstieg in das Musikzieren mit der Cajon ist recht einfach. Auf die ersten Erfolgserlebnisse musst du in der Regel nicht warten. Das macht die Cajon zu einem hervorragenden Musikinstrument für Einsteiger und für Menschen, die einfach einmal testen möchten, ob sie denn ein Gefühl für Takt und Rhythmus besitzen. Cajon spielen lernen ist zudem in kurzer Zeit mit Lehrbüchern* möglich.

Die richtige Sitzposition

Das Musizieren auf der Cajon beginnt mit der richtigen Sitzposition. Du solltest zunächst mit geradem Rücken auf der Cajon sitzen. Während des Spiels kannst du dich auch nach vorne lehnen, um die unteren Teile der Cajon zu erreichen. Stelle deine Füße Flach auf den Boden und die Beine in den rechten Winkel dazu. Die Grundposition spielst du mit den Händen zwischen Beinen auf der Vorderseite der Cajon. Die Knie sind dabei in einem Winkel zwischen 90 und 120 Grad voneinander gespreizt. Setze dich nicht zu weit nach vorne, das schränkt die Spielfläche ein. Sitze aber auch nicht zu weit hingen, sonst wird deine Sitzposition instabil.

Die vier primären Cajon-Schläge

Wenn du mit dem Cajon spielen beginnst, dann wirst du vier primäre Schläge kennen lernen:

  • Bassschlag
  • Slap
  • Tip
  • Clap

Der Bassschlag beim Cajon spielen

Das ist der tiefste Ton, den du auf der Cajon schlagen wirst. Du emulierst mit diesem Schlag den Ton der Bass-Drum eines Schlagzeugs. Halte die Finger zusammen und schlage mit der Hand kurz und hart auf die untere Hälfte der Frontseite deiner Cajon. Ziehe die Hand sofort wieder zurück, ohne dass sie auf der Frontplatte liegen bleibt. Auf diese Weise entfaltet sich die Resonanz im Klangkörper hervorragend. Du kannst den Basston mit beiden Händen abwechselnd spielen. Hör dir die Klänge beider Hände genau an. Sie sollten beim Cajon spielen identisch klingen.

Der Slap

Positioniere deine Handfläche ungefähr auf der Höhe der oberen Kante. Beim Slap kannst du die Finger etwas auseinander-spreizen. Im Gegensatz zum Bassschlag darf die Hand beim Slap für eine kurze Zeit auf der Schlagplatte ruhen. Wechsele nun zwischen dem Bass und dem Slap ab. Du kannst mit diesen beiden Schlägen bereits eine große Auswahl an Grooves spielen.

Der Tip

Mit dem Tip kannst du einen Zwischenschritt zwischen den Bass- und Slap-Schlägen einfügen. Dadurch bekommt das Klangmuster noch mehr Gefühl und die Grooves werden vorangetrieben. Klopfe mit den Fingerspitzen beim Cajon spielen an die Spielfläche unterhalb der Oberkante der Cajon. Es ist nicht wichtig, einen laut hörbaren Klang mit dem Tip zu erzeugen. Wichtig ist, dass du den Tip fühlst.

Der Clap beim Cajon spielen

Beim Clap liegen deine Fingerknöchel in einer Linie mit der oberen Kante der Cajon. Deine Finger ragen dabei über die Frontplatte der Cajon hinaus. Schlage nun an dieser Stelle an und ziehe die Finger schnell wieder zurück. So wie beim Bassanschlag. Du kannst such hier die Schläge der linken und der rechten Hand kombinieren. Du kannst Claps hervorragend mit den Schlägen der Bässe und der Slaps kombinieren.

Experimentiere nun mit den unterschiedlichen Schlägen und wechsele sie ab. Spiele mit deinem ganz persönlichen Rhythmus.

Sitztrommel Cajon Direkt Rock/Pop

Das deutsche Unternehmen Cajon Direkt ist eine Manufaktur für Instrumentenbau und stammt aus Halle. Was das Unternehmen ausmacht und warum gerade die Rock/Pop Sitztrommel so beliebt ist, liest du in diesem Artikel.

Über Cajon Direkt Percussion

Anfang der 2000er Jahre hat der Unternehmensgründer sein Hobby zum Beruf gemacht und die beliebten Sitztrommeln hergestellt. Heute ist Cajon-Direkt ein Unternehmen, das weltweit verkauft, Angestellten einen Arbeitsplatz bietet und sich in der Szene einen Namen gemacht hat.

Markus und Henriette Meyer, die Inhaber der Manufaktur produzieren dabei keine Massenware, denn Alles wird von Hand gefertigt, getestet und mit einer eigenen Seriennummer versehen. Dabei stehen Qualität und made in germany, bei jeder Sitztrommel ganz oben.

So kommen beispielsweise nur FSC zertifizierte Hölzer aus europäischen Wäldern zum Einsatz. Das sorgt für einen Qualitätsstandard und einen kurzen Transport der Hölzer. Weiters ist auch die Produktverpackung umweltgerecht und plastikfrei.

Die Oberflächenversiegelung erfolgt mit einem Öl/Wachse-Gemisch für den Schutz der Cajon. Weiters setzt die Manufaktur auch in Sachen Energienutzung ein Zeichen und bezieht Ökostrom, bzw. heizt mit Restholzverwertung.

Cajon Rock/Pop Start Up Large

Besonders beliebt ist die Rock/Pop Start Up Large* Kajon. Die Einsteiger Sitztrommel hat eine verleimte Schlagfläche und einen Snareteppich mit 24 Spiralen, der an der Innenseite der Spielfläche befestigt ist. Anstatt Gitarrensaiten kommen obertonreiche Snares zum Einsatz, da diese für den Rock und Pop Sound am besten geeignet sind.

Die Abmessungen betragen 47 x 30 x 30 cm und erfüllen damit gängige Standardmaße und eine Eignung für gängige Cajon Taschen. Die Schlagfläche ist 3 mm dich und auch Buche gefertigt, während der Korpus ebenfalls aus Buche, Multiplex gefertigt ist. An der Front sind vier tänzelnde Strich-Menschen abgebildet, von denen zwei an einer Sitztrommel spielen und zwei sich in die Hände klatschen.

Das runde Schallloch sitzt rückseitig und die Oberflächen sin mit einer Öl/Wachs-Beschichtung geschützt. Filzfüße sorgen an der Unterseite für einen sicheren Stand. Zudem ist die Cajon mit 5 kg typisch ideal gewichtet. Die Verpackung ist bei Cajon Direkt Percussion immer umweltfreundlich und deine Cajon erhält sogar eine eigene Seriennummer.

Inkludiert ist ebenfalls der Kurzlehrgang „Cajon spielend lernen“, was den Einstieg in die Musik- und Perkussionswelt leichter gestaltet. Die Sitztrommel bietet ein ideales Preis-Leistungsverhältnis und ist bestellbar auf Amazon*.

Start Up Medium Sitztrommel

Die kleinere Rock Pop Version* misst 42 x 30 x 30 cm und ist damit auch für Kinder ab einem Altr von 7 Jahren geeignet oder eine Körpergröße von 1,20 bis 1,60 m geeignet. Ein Kurzlehrgang „Cajon spielend lernen“ sorgt für einen schnellen Einstieg in die Kajon-Welt für die Kleinen. Es kommt ausschließlich FSC-zertifiziertes Holz (Buche für Schlagfläche und Korpus) zur Anwendung und das Produkt wird in Deutschland in Handarbeit produziert. Die Schlagfläche ist 3 mm dick und das Schallloch rund. Mit einem Gewicht von 4,5 kg ist die Sitztrommel zudem leichter als größere Modelle.

Allround Kajon für Jugendliche und Erwachsene

Hierbei handelt es sich um eine, in Deutschland hergestellte, Sitztrommel für anspruchsvolle und professionelle Spieler*. Der Snareteppich ist aus Edelstahl gefertigt und das Profi-Modell bringt hervorragende Sound-Eigenschaften zum Vorschein. Korpus und Schlagfläche sind aus Buche. Weiters kommt Premium Wachs sowie ein Natural Finish zum Einsatz.

Die Schlagfläche ist aus Buche, 3 mm dick und mit dem Korpus aus Buche verleimt und an den Ecken offen und geschraubt.

Breite Filzfüße sorgen für Standsicherheit und die Oberflächenbeschichtung ist leicht aufgeraut, sodass rutschfestes Sitzen möglich wird. Die Allrounder Kajon ist erhältlich auf Amazon*.

Kinder Cajon

Cajon Direkt bietet auch eine besonders gefragte Kinder Cajon an. Mit den Maßen 36 x 25 x 26 cm ist Sie größenangepasst und sogar ab 3 Jahren geeignet. Im Inneren arbeiten 24 Spiralen für den richtigen Sound. Weiters ist ein Kurzlehrgang enthalten, sodass das Spielen speziell für die Kleinen leichter und verständlicher in kurzer Zeit ermöglicht wird.

Mit 2,5 kg ist Sie besonders leicht und steht mit Ihren Füßen aus Filz zudem sehr standsicher. Erhältlich ist die Kinder Cajon auf Amazon*.

Sitztrommel Bausatz

Wenn du deine Sitztrommel selber zusammenbauen möchtest, dann kannst du das mit dem Komplett Bausatz* von Cajon Direkt. Alle Teile sind inkludiert und eine Videoanleitung auf Youtube sorgt für einen schnellen und kinderleichten Aufbau.

Ein Bausatz ist dabei nicht nur für Erwachsende, sondern speziell für Kinder geeignet, da diese Ihr Instrument selbst zusammenbauen und einen persönlichen Bezug dazu aufbauen können. Schlagfläche und Korpus sind aus Buche. Die Schlagfläche ist dabei 3 mm dick. Auch der Snareteppich ist inkludiert. Auch ein gedruckter Kurzlehrgang ist im Bestellumfang enthalten. Erhältlich ist der Bausatz auf Amazon*.

Fazit – Sitztrommel von Cajon Direkt

Mit Sitztrommel von Cajon Direkt bekommst du Qualität made in germany zu besonders hohen Umweltstandards. Die Rock Pop Cajon* ist dabei eine Einsteiger Trommelkiste, die mit Ihrem Kurzlehrgang einen idealen Einstieg in die Perkussion ermöglicht.

Cajon Schlagzeug

Eine Cajon ist defakto eine Kistentrommel, die du mit der Hand spielst. Dennoch kannst du aber diese einfache Trommel ergänzen und daraus ein Cajon Schlagzeug machen. Das funktioniert, indem du das nötige Zubehör selbst aussuchst oder ein komplettes Set inklusive oder exklusive Cajon kaufst. Wie das geht liest du in diesem Artikel.

Komplettes Cajon Schlagzeug Set

Das Meinl Cajon Drumset ist die Komplettvariante* und ideal für Akustiksessions geeignet. Die Basis ist eine Headliner Series Cajon mit einer Höhe von 50 cm und einem Korpus und einer Schlagfläche aus Birke. Inkludiert ist eine Fußmaschine, die mit einem Schlegel auf die Sitztrommel schlägt und an dieser befestigt werden kann. Sie ist in kontrastreichem Schwarz gehalten.

Inkludiert ist eine Aufständerung, die an Ihrer Spitze eine Meinl HCS 13“ HiHat trägt und eine Snare Halterung inklusive schwarzer Snare hat (HiHat Stand Low). Die Cymbals der HiHat werden ebenfalls über eine Fußmaschine angetrieben.

Inkludiert ist zudem ein Cajon Blanket sowie eine passende Tasche für den Transport. Abgerundet wird das Angebot durch Luis Conte Live Shaker und Bamboo Multi Sticks. Erhältlich auf Amazon*.

Ergänzungs Set (ohne Cajon)

In vielen Fällen bist du bereits Besitzer einer Kajon und brauchst lediglich die Ergänzungen dazu um ein Schlagzeug zu bilden. Für diesen Fall gibt es das Ergänzungsset* von Meinl Percussion. Damit lässt sich jede gängige Standard Kajon erweitern.

Inkludiert ist eine Aufständerung inklusive HCS 13 Zoll HiHat Beckenpaar von Meinl, das über eine Fußmaschine angetrieben wird. Der Low HiHat Ständer trägt ebenfalls die Cajon Snare inklusive Silikonschutzabdeckung.

Weiters sind Bamboo Flex Multi-Rods und Luis Conte Live Shaker sowie eine Sitzauflage inkludiert. Transport ist ebenso mit der mitgelieferten Tasche möglich. Ebenfalls enthalten ist ein Cajon Direct Drive Pedal. Der Schlegel schlägt dabei auf die Kajon. Bestellen kannst du das Set auf Amazon*.

Zubehör selbst zusammenstellen

Wenn du kein fertiges Drum Set kaufen möchtest, bzw. bei einzelnen Komponenten eine andere Marke bevorzugst, dann kannst du dir die Produkte auch selbst zusammenstellen. Auf unserer Zubehörseite findest du dazu passende Teile. Ebenso sind Vorschläge hier in der Aufzählung angeführt:

  • Fußmaschine mit Schlegel: Für die Drums sorgt der Schlegel, der durch die Fußmaschine angetrieben wird. Meinl mietet hier mit dem TMCP Cajon Pedal* ein Modell, bei dem der Schlegel sicher an der Kajon befestigt werden kann. Das Modell ist mehrheitlich schwarz designt und hat silberne Akzente.
  • Aufständerung mit HiHat: Meinl Percussion bietet eine Aufständerung* inklusive Fuß Pedal und HCS 14“ Beckenpaar aus MS63 Legierung. Die Maschine hat eine massive Druckguss Fußplatte mit Kettenzug und doppelstrebiger Hardware. Drei Beine mit Gummifüßen unf Flügelschrauben sorgen für Standsicherheit.
  • Montierbare Snare: Meinl bietet mit der MDST10BK* eine Drummer Snare Timbales mit einem Durchmesse von 25,40 cm (10 Zoll) und Montageklemme.
  • Sticks: Die Meinl Bamboo Flex Multi-Rods SB202* sind 407 mm lang und 16 mm breit. Der Griff ist weiß mit der Produktbezeichnung. Weiters sind die Sticks made in germany.
  • Shaker: Unter den Perkussionisten sind die SH4BK* Live Shaker Luis Conte mit einer Länge von 17 cm besonders gefragt. Sie sind schwarz und von Meinl Percussion.
  • Tasche: Besonders beliebt ist das MSTCJB Standard Cajon Bag* von Meinl Percussion, das in schwarz designt ist und ein weißes Meinl Logo trägt.
  • Blanket: Das Blanket wird über der Kajon befestigt und dient als Sitzauflage und Stauraum für Sticks und Shaker. Es ist in schwarz gehalten und mit dem weißen Logo von Meinl Percussion verziert. Das CAJ-BLK* Cajon Blanket gibt es auf Amazon*.  

In jedem Fall solltest du gut zwischen den einzelnen Komponenten und dem fertigen Set abwiegen, denn in der Regel sind einzelne Produkte summiert teurer als ein bereits zusammengestelltes Set.

Fazit – Cajon Schlagzeug

Wenn du aus deiner Trommelkiste ein Cajon Schlagzeug Set machen willst, dann funktioniert das mit den fertigen Sets (Komplettset* mit Kajon oder Ergänzungsset* ohne Kajon) ideal. Möchtest du deine Komponenten selbst zusammenstellen, findest du auch hierfür eine Lösung.

Cajon Bongo

Eine Cajon Bongo ist wie der Name schon vermuten lässt eine Mischung zwischen Cajon und Bongo. Dabei gibt es mehrere Bauarten und die Hersteller definieren diese teils nach persönlichem Geschmack. Meinl Percussion bietet hier sowohl Erwachsenen- als auch Modelle für Kinder an und auch Volt, Schlagwerk und Latin Percussion mischen hier mit.

Was ist eine Cajon Bongo?

Einfach gesagt, eine Mischung zwischen Cajon und Bongo. Die Cajon-Trommel hat Ihren Ursprung bei Sklavenarbeitern, die einfache Transportkisten verwendeten um Ihre traditionelle Musik weiterhin ausüben zu können. So kam der Trend nach Europa, weshalb Sie auch Kistentrommel oder Trommelkiste genannt wird.

Die Bongo ist dagegen eine paarweise Trommel, die meist aus zwei runden, zylinderförmigen Röhrentrommeln mit Ziegen- oder Kunststofffell besteht und an einem Fell beschlagen wird. Die Abmessungen sind so gewählt, dass diese im sitzenden Zustand bequem auf den Oberschenkeln spielbar ist. Ihren Ursprung hat die Bongo in Kuba (macho und hembra für Weibchen und Männchen Trommel). 1791 flüchteten Arbeiter aus dem heutigen Haiti nach Kuba und brachten Ihre Tradition mit. Durch Vermischung mit den Gitarren der spanischen Bauern (Kuba war spanisch besetzt) entstand die Bongo.

Die Cajon Bongo vermischt nun diese beiden Urspungsformen und ist heute ein beliebtes Instrument, das bequem im Sitzen gespielt werden kann. Dabei unterscheidet sich das Erscheinungsbild je nach Hersteller stark. Diese Bongo Cajons werden angeboten:

Meinl Percussion BCA1SNT-M Bongo Cajon

Die BCA1SNT-M* von Meinl Percussion ist aus Gummi Baum Holz gefertigt und hat eine Spieloberfläche für Höhen und Tiefen. Das Finish ist Super Natural und sowohl Korpus und Schlagfläche sind aus Kautschukbaum gefertigt. Das Logo des Herstellers Meinl Percussion ist mittig an der oberen Seite angebracht. Die Größe ist mit 40 x 18 x 17 cm praktisch und handlich.

Meinl BCA2NT-EBK-M Snare Bongo Cajon

Ähnlich dem ersten Produkt bietet Meinl mit der BCA2NT-EBK-M* eine Weiterentwicklung mit High & Low Schlagfläche und eingebautem Snareteppich. Die Cajon Bongo ist handlich und mit den Größen 40 x 18 x 17 cm ideal für das Spielen auf den Oberschenkeln. Der Korpus ist aus Hevea brasiliensis Muell.-Arg. Gummibaum natur und die Schlagfläche aus Gummibaum Ebony Black (Kautschukbaum) gefertigt. Das Hersteller Logo ist mittig an der Oberseite angebracht.

Meinl NINO931, Natural Rot und Grün

Die Nino Reihe von Meinl Percussion ist für Kinder konzipiert und auch die NINO931* mit Ihren Abmessungen von 30,5 x 14 x 12,7 cm ideal für die kleinen Musikanten ab 3 Jahren geeignet. Das Material ist aus Rubber Wood Holz und die Schlagfläche ermöglicht Höhen und Tiefen.

Die Nino 931 ist Natural*, aber auch in Rot unter Nino931R* und Grün unter Nino931GR* erhältlich.

Meinl Nino Percussion NINO31 Bongo Cajon

Ebenfalls für die kleinen Musiker ab 3 Jahren ist die Nino31* aus Gummibaum (Hevea brasiliensis Muell.-Arg.) mit einer hohen und einer niedrigen Spielfläche. Mit Abmessungen von 32 x 17 x 15 cm und einem Gewicht von 500 Gramm ist Sie ideal für die Kleinen geeignet.

VOLT KazooJon Würfel Mini Cajon Bongo

Besonders beliebt ist der KazooJon von VOLT* (Voggenreiter), der als Würfel mit 12 cm Seitenlänge besonders praktisch und handlich ist. Holz aus Birke und Pinie kommen zur Anwendung. Das Instrument hat zwei Schlagflächen, eine für Snare / Bass und eine für den Bongo-Sound. In hellem Design werden grüne Kontraste durch die Aufschrift Tchakka Tchakka gesetzt.  

Schlagwerk Cajon Compact Wooden Bongos WBS200 WBS200

Das deutsche Unternehmen Schlagwerk bietet mit den Wooden Bongos WBS200* zwei einzelne Bongos, die durch eine Klettverbindung kombiniert werden können oder einzeln verwendbar sind. Höhen und Tiefen (Hembra und Macho) sind ideal getrennt spielbar.

Die Schlagfläche ist aus Black Eyes Designfurnier und der Korpus aus Gabun (Aucoumea klaineana). Die Höhe der beiden Parts ist 21 cm, während die Breiten beim einen 13 cm und beim anderen 15 cm ausmachen.

LP Latin Percussion LP819060 Bongo Cajon

Mit besonders elegantem Design wartet die Bongo Cajon von Latin Percussion auf. Die LP819060* hat einen schwarzen Korpus aus Siam-Eiche und eine Kammer für hohe und eine für tiefe Töne. Die Seitenwände sind leicht schräg und die Spielfläche an der Oberseite mittig durch einen schwarzen Akzent separiert. Sowohl Front als auch die helle Schlagfläche zieren das LP Logo.

Fazit

Eine Cajon Bongo ist die ideale Möglichkeit hohe und tiefe Töne separat anzuspielen. Mit der BCA1SNT-M* von Meinl Percussion werden sowohl Angebote für Erwachsene als auch mit der Nino931* Angebote für Kinder geboten. Innovativ ist die WBS200 von Schlagwerk*, die mit Klettsystem arbeitet.

Cajonito

Eine Cajon ist etwa 30 x 30 x 50 cm groß und damit dementsprechend platzintensiv und schwer. Eine Cajonito dagegen ist wie der Name schon vermuten lässt, deutlich kleiner und leichter. Die Cajonito DC 300 von Schlagwerk beispielsweise ist 29,5 x 21 x 15 cm groß und ermöglicht damit viel Freiheit für unterwegs.

Warum ist die Cajonito so praktisch?

Da die Cajonito kleiner als die herkömmliche Kistentrommel ist, ist sie handlicher, leichter und darum auch einfacher für die Mitnahme auf eine Wiese, Wandertour oder in einer Tasche. Die Maße machen es aber aus, denn hier beweist der Hersteller Raffinesse. Die Cajonito misst an Ihrer Front 29,5 x 21 cm und das entspricht etwa der Größe eines A4 Blattes. Die Cajonito passt damit in viele gängige Taschen, die ein Fach mit mindestens 15 cm Tiefe haben, was auf sehr viele Taschen zutrifft.

Weiters passt die kleine Cajon auch mit diesen Maßen in gängige Ordnerschränke, die alle etwas höher als ein Ordner und damit A4 sind. Auch das Verstauen ist somit in vielen Schränken und Fächern leicht und einfach möglich.

Das Musizieren mit Cajon oder Cajonito ist mit viel Freiheit verunden. Du möchtest eher weniger in einer Kammer sitzen und musizieren, sondern auch mal an einer Wiese, im Studio, bei Freunden oder auf einem Berg dein Instrument erklingen lassen. Mit der Cajonito ist das vergleichsweise durch die reduzierte Größe und das Gewicht einfach möglich.

Das Musizieren mit der Cajonito erfolgt ganz einfach zwischen den Beinen. Durch Ihre Größe lässt Sie sich ideal zwischen den Oberschenkeln einklemmen und an den beiden Fronten spielen. Das Schallloch zeigt dabei weg vom Körper und das Logo zu dir.

Schlagwerk Cajonito DC 300

Schlagwerk bezeichnet die DC 300* auf seiner Homepage als kleines Wunderwerk und das ist Sie auch, denn die kleine Schwester der Kajon bringt erstaunlichen Sound zum Vorschein.

Die Front aus Birke ziert rechts unten das Schlagwerk Logo und links oben die schräge Aufschrift Cajonito. Der Korpus ist aus Gabun / SPL gefertigt.

Gleich zwei Sounds sind mit der Cajonito spielbar, denn Sie ist an beiden Seiten bespielbar. An der ersten Seite entsteht der klassische Schlagwerk Snare Sound und an der anderen Seite ein Quintosound. Das Schalloch sitzt dabei an der schwarzen Oberseite mittig. Ecken sind wie gewohnt abgerundet und ein Dämpfungspad ist integriert. Erhältlich auf Amazon*.

Cajonito DC300S Surprise

Eine Besonderheit gibt es auch noch, denn auf Amazon wird ein Surprise Angebot offeriert, bei dem du die DC 300 von Schlagwerk bekommst, jedoch ein Überraschungs-Layout erhältst. Der Korpus ist dabei aus Gabun / SPL gefertigt, die Schlagfläche jedoch in variierender Furnier.

Das Produktbild auf Amazon zeigt dabei acht verschiedene Variationen, von weiß-schwarz gefärbt bis hin zu braunen oder rötlichen Tönen. Eine ideale Geschenks-Idee also. Mehr Infos dazu direkt im Angebot auf Amazon*.

Fazit

Die kleine Schwester der Sitztrommel ist die ideale Alternative oder Ergänzung um praktisch unterwegs musizieren zu können. Sowohl das Verstauen als auch der Transport auf Reisen sind einfach zu bewerkstelligen. Mit der DC 300* bietet Schlagwerk auch die Surprise Variante* und damit auch die ideale Geschenks-Möglichkeit zu Weihnachten, Ostern oder Geburtstag an.