Bass Cajon von Schlagwerk

Wenn du noch mehr Bass aus deiner Cajon herausholen möchtest, dann bietet sich eine größere Bauform an, zum Beispiel die Bass Cajon von Schlagwerk. Der Hersteller bietet einer Bass Cajon und Booster Boxx auch zwei passende Sets an. Die Serie im Detail beschrieben liest du in diesem Artikel.

BC462 2InOne Bass Cajon von Schlagwerk

Die klassische Variante der Bass Cajon ist die BC462 2InOne Bass Cajon* mit einer Antik Buche Schlagfläche in heller Optik und dem schwarzen Schlagwerk Logo mit den drei Schallwellen in der rechten unteren Ecke. Diese schließt an den ebenfalls hellen Korpus aus 7 Lagen Gabun (Aucoumea klaineana) an. Im Inneren des 50 x 30 x 48 cm messenden Körpers ist eine 2 In One Snare Technik mit insgesamt 84 Spiralen verbaut. Weiters verfügt das Modell über abgeschrägte Kufen zur Erhöhung der Kippsicherheit.

BC460 2InOne Booster Boxx

Das Modell BC460 mit der passenden Bezeichnung Booster Boxx macht dem Transportkisten-Look alle Ehre. An der Schlagfläche sind schräg große Buchstaben mit den Worten Schlagwerk, Booster Boxx oder auch Germany 2 In One aufgebracht. Zwei Pfeile und eine Linie symbolisieren die richtige Aufstellrichtung mit der Pfeilspitze nach oben. Während die Schlagfläche aus Buche gefertigt ist, besteht der Korpus aus 7 lagigem Gabun (Aucoumea klaineana). Insgesamt ist der Korpus ganze 50 x 30 x 48 cm groß und beinhaltet die 2InOne Snare Technik mit 40 Spiralen. Der Hersteller verweist zudem darauf, dass das Modell dafür geeignet ist mit einer Fußmaschine oder der BP40 spielbar ist.

BCSet Booster Set

Unter die basslastigen Sets von Schlagwerk reiht sich das BCSet Booster Set*. Dieses ist eine Kombination aus der Booster Boxx mit Bodenplatte und einer Cajinto Skinwood inklusive Adapterplatte, sowie MultiClaps. Die enthaltene CC205S Cajinto Skinwood hat eine patentierte Skinwood Schlagfläche und einen Koprus aus sieben Lagen Erlenholz. Mit den Abmessungen von 27 x 27 x 30 cm ist Sie deutlich kleiner als die Bass Cajon und hat zudem schräg zulaufende Kanten. Das bedeutet, dass die Bodenfläche kleiner als die Deckfläche (Schlagfläche ist). Ringsherum sind passend zur Booster Boxx ebenfalls schräge Buchstaben aufgebracht, die die Transportkisten-Optik wiederspiegeln.

BCCOM Set BCCOM

Das BCCOM Set* ist eine Kombination aus der Bass Cajon BC460 Booster Boxx, der Schlagwerk BP40 und dem Be35 Beater. An der Buche Schlagfläche der Booster Boxx sind schräge Buchstaben mit Worten wie Schlagwerk, Germany oder auch 2 In One angebracht. Der Korpus der Bass Cajon besteht dabei aus 7 Lagen Gabun (Aucoumea klaineana) und beinhaltet die 2 In One Snare Technik, bestehend aus 40 Spiralen.

Was macht die Bass Cajon von Schlagwerk aus?

Herkömmliche Cajon Modelle sind meist 30 x 30 x 50 cm groß und haben durch diese Abmessungen einen dementsprechenden Resonanzkörper. Meist sind 20 bis 40 Snare Spiralen verbaut, doch die Wucht und die Bass-Lastigkeit stößt irgendwann an ihre Grenzen. Bei einer Bass Cajon werden genau diese Grenzen aufgebrochen. Der Korpus ist hier breiter (z.B.: 50 x 30 x 48 cm) und dadurch ist auch der Resonanz-Körper dementsprechend größer. Zudem sind mehr Snare Spiralen verbaut, zum Beispiel 84 Spiralen. Beides zusammen erhöht sowohl die Basskraft, als auch die Kraft des Snare-Sounds.

Fazit

Wenn du auf der Suche nach mehr Bass bist, dann bist du mit einer Bass Cajon von Schlagwerk an der richtigen Adresse. Zum einen bietet der Hersteller zwei Bass Cajon Modelle (BC462* und Booster Boxx) und zum anderen zwei Sets, darunter eine Bass Cajon – Cajinto Kombination* und das BCCOM Set*.

Ein Gedanke zu „Bass Cajon von Schlagwerk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.