Cajon Anfänger

Die erste Cajon kaufen. Das bedeutet viel Vorfreude. Aber da gibt es auch so manchen Fehler, der passieren kann. Es wäre recht schade, gleich mit der Cajon zu beginnen, die nicht zu dir passt. Dieser kleine Ratgeber soll die häufigsten Fehler ansprechen, die beim Kauf der ersten Cajon für Anfänger passieren können. Aber es ist recht einfach, diese Fehler zu vermeiden.

Sparen am falschen Ende

Die Cajon ist ein Musikinstrument, das recht günstig zu kaufen ist. Im Vergleich zu einem Klavier eben oder zu einem Alphorn. Natürlich kann es auch bei den Cajones erhebliche Preisunterschiede geben. Markenprodukte kosten nun einmal etwas mehr als die No-Name Ware. Umgekehrt kann aber auch ein günstiges Produkt zu dir passen. Achte nicht nur auf den Preis bei der Wahl deiner ersten Cajon. Konzentriere dich auf ein Instrument, das zu dir passt. Egal, ob das nun ein High-End Produkt ist oder eine günstigere Wahl. Oder auch eine gebrauchte Cajon.

Überlege zunächst, wofür du die erste Cajon kaufen* möchtest. Vielleicht interessiert es dich erste Erfahrungen zu sammeln und zunächst alleine ein bisschen zu trommeln? Dann ist ein günstiges Einsteigermodell sicherlich keine schlechte Wahl.

Oder du hast schon eine Band im Sinne, in der du möglichst bald trommeln möchtest. Oder in einer Trommelgruppe. Hier könnte ein etwas solideres Instrument mit einem guten Klang die Lösung sein.

Oder du hast ganz individuelle Vorstellungen, wie die Cajon klingen soll? Dann könntest du sogar einen Eigenbau in Betracht ziehen.

Welcher Preis ist für eine Einstiegs Cajon* angemessen?

Es gibt schon Cajones für weniger als 100 Euro. Die meisten Musikinstrumente liegen bei ca. 100 bis 150 Euro. Diese Preisklasse bietet schon eine gute Orientierung. Cajones für Kinder kosten oft etwas weniger.

Die richtige Höhe einer Cajon für Anfänger

Auch die Größe der Cajon sollte gut bedacht sein. Ein zu hohes oder zu niedriges Musikinstrument kann zum Problem für Ihre Gesundheit werden. Eine schlechte Körperhaltung und Rückenschmerzen können die Folge sein. Eine schlechte Sitzposition wirkt sich auch negativ auf das Musizieren aus. Wenn deine Füße den Boden nicht erreichen, dann kann dies zu einem „verwackelten“ Klang führen. Fehlt es der Cajon an Höhe, dann stören Deine Beine beim Musizieren.

Nicht die Optik entscheidet bei der Cajon für Anfänger

Beim Kauf einer ersten Cajon ist die Versuchung groß, sich für das „schönste“ Musikinstrument zu entscheiden. Schön, das ist schön und gut. Aber ein schönes Musikinstrument bietet nicht notwendigerweise auch den besten Klang. Du möchtest mit der Cajon schließlich vor allem Musik machen. Es gibt übrigens viele Möglichkeiten, die eigene Cajon zu individualisieren, wenn du sie optisch noch aufwerten möchtest. Du kannst sie folieren, bemalen oder lackieren. Damit wird deine Cajon zu einem einzigartigen Produkt. Aber der Klang der Kiste sollte stets im Vordergrund stehen.

Hole dir unabhängige Informationen

Wie bei fast jeder Investition, so ist es auch beim Kauf der Cajon ratsam, nach unabhängiger Information zu recherchieren. Zum Beispiel hier auf dieser Seite. Oder hole dir den Rat von Freunden. Schaue in Online-Foren nach, was andere Cajon-Spieler für Erfahrungen gesammelt haben. Der Kauf auf „gut Glück“ kann manchmal zum Erfolg führen. Aber wie es der Begriff schon sagt: Die passende Cajon* zu kaufen, ist dann vor allem Glückssache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.