Cajon Drumset

Die Cajon kann eine gute Alternative zum kompletten Schlagzeug sein. Je nachdem, wo sie angeschlagen wird, kann sie verschiedene Klänge eines Schlagzeugs imitieren. Aber die Cajon kann auch zu einem Bestandteil des Schlagzeugs werden. Hierzu nimmt der Musiker weiterhin auf seiner Cajon Platz. Das Drumset baust du dann um die Cajon herum. Hierzu bieten sich unterschiedliche Aufstellungen an.

Rund um die Cajon

Bei dieser Option baust du das Schlagzeug um die Cajon herum. Die Cajon bleibt das zentrale Instrument und auch dein Sitzplatz am Drumset. Deine Cajon hat hervorragende Qualitäten, den Klang der Bassdrum, der Snaredrum, von Hi-Hat und ggf. sogar vom Tomsounds zu erzeugen. Für den Klang des Beckens hat sie allerdings nicht viel zu bieten. So bietet es sich an, dein Cajon-Drum Set* um ein kleines Ride Becken zu ergänzen, das mit Rods oder Besen gespielt wird. Manches Cajon Drumset wird auch um eine zusätzliche Bassdrum oder einem Floortom ergänzt. Eine gute Idee kann auch ein Schellenkranz sein. Spiele ein bisschen mit den Optionen rund um deine Cajon.

Die Cajon als Bassdrum

Eine interessante Option kann es auch sein, die Cajon im Verbund des Schlagzeugs als Bassdrum einzusetzen. Als Bassdrum und nur als Bassdrum. Neben der Cajon benötigst du dann noch ein Crash-/Ride Becken* und die Hi-Hat*. Alle Stative sollten natürlich auf die passende Cajon-Höhe eingestellt sein. Schon ist dein minimalistisches Schlagzeug fertig. Wenn du die Hände für die anderen Schlaginstrumente brauchst, kann die Cajon auch mit einer Fußmaschine* bedient werden.

Das Cajon Drumset mit Cajon-Pedal

Traditionell wird die Cajon mit den Händen gespielt. Beim Cajon-Drumset sind zwei Hände meistens kaum genug. Hier kann das Cajon-Pedal* zum Einsatz kommen. Die Cajon bleibt dabei das zentrale Instrument und natürlich auch dein Sitzplatz. Für das Cajon-Pedal bieten sich unterschiedliche Ausführungen an. Für die Konfiguration der anderen Schlaginstrumente bieten sich

  • Hi-Hat
  • Ride
  • Crash
  • Spash
  • Toca Jingle Snare

an. Natürlich sind auch ganz andere Konfigurationen denkbar. Ein solches Set* kann dann mit den Händen, mit dem Besen, mit Rods oder mit Sticks gespielt werden. Es bleibt vergleichsweise transportabel.

Ausprobieren, welches Cajon Drumset passt…

Teste die unterschiedlichen Konfigurationen. Vielleicht entdeckst du auch deine ganz individuelle Aufstellung oder ein Cajon Set? Wichtig ist immer, dass du von deiner Cajon als Sitzplatz aus in guter Körperhaltung alle Instrumente deiner Drumsets gut erreichen kannst. Und auch die Frage, wie du die Schlaginstrumente bespielen möchtest, kann zu einer Herausforderung werden. Du hast nun einmal nur zwei Hände.

Während für die Cajon als Soloinstrument deine zwei Hände ausreichend sind, so benötigst du beim Cajon Drumset noch mehr Optionen. Hier kann das Cajon-Pedal eine gute Lösung sein. Experimentiere einfach mit den dir zur Verfügung stehenden Instrumenten. Vielleicht entdeckst du eine ganz spezielle Lösung, die zu dir passt. Dann wird deine Cajon zum Mittelpunkt eines ganz individuellen Konzeptes. Und damit verbunden bekommt deine Aufstellung dann auch ihren ganz individuellen Drumset* Klang. Und Einzigartigkeit kann in der Musik gar nicht hoch genug eingestuft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.