Pepote Cajon

Das Unternehmen Pepote Cajon kommt aus dem wunderschönen Spanien und zwar genauer aus Huelva im Süden Spaniens. Huelva ist der Name der Hauptstadt und Provinz zugleich. Der Küstenort ist kaum vom Tourismus geprägt und so zeigt sich hier ein wahres und unverfälschtes Stück von Spanien.

Über Pepote Cajon und Huelva

Gelegen zwischen Portugal und dem südlichsten Zipfel von Spanien bietet Huelva tolle Sehenswürdigkeiten wie die Christoph Columbus Statue und eine Stierkampfarena. Doch auch imposante Kirchen aus dem 15. und 16. Jahrhundert wie die Kathedrale La Merced, die San Pedro Kirche oder die Concepcion Kirche spiegeln spanische Baukunst wieder.

Huelva ist römisch und britisch geprägt, was sich auch an der Baukunst wiederspiegelt. Auch der Plaza de las Monjas und der Plaza de la Palmera laden mit buntem Treiben zum Verweilen ein.

Und genau hier ist auch der Sitz des, 1990 gegründeten, Unternehmens Pepote Percusion Marca Reg, zu Deutsch Pepote Perkussion (registrierte Marke). Darüber hinaus zieren die Aufschriften „made in spain“ und „instrumentos musicales de artesania“ und „Luthier Pepote Ebanista“ das traditionell wirkende Logo des Instrumentenbauers.

Pepote fertigt besonders hochwertige Flamenco Cajons, was nicht verwunderlich ist, denn der Tanz stammt genau von hier. Dabei bietet Pepote sowohl für Einsteiger als auch für Profis das richtige Modell und auch eine Kooperationsreihe mit dem bekannten deutschen Hersteller Meinl Percussion

Cajons von Pepote Percusion

Die Cajons von Pepote sind gut an dem rautenförmigen Zeichen in der Mitte der Schlagfläche erkennbar. Das Unternehmen bietet dabei mehrere Design- und Baureihen, darunter Jaleo, Fiesta, Profesional, Pepillo und mehr.

Die Pepote Cajon Rumbero Jaleo ist die vielfältigste und bekannteste Reihe. Sie ist 28,5 x 29 x 47 cm groß. Die Front der Tapa Marron* ziert eine dunkelbraun bis schwarze Farbe mit der weißen Raute in der Mitte der Schlagfläche und dem traditionellen Pepote-Logo am unteren Ende der Schlagfläche. Die Jaleo Reihe ist aber auch in mehreren Farben erhältlich:

Die Rumbero Fiesta* misst 28,5 x 30 x 47 cm und hat einen hellen Korpus und eine schwarze Front. Mittig ist die Raute, im unteren Bereich das Pepote Logo abgebildet. Geschwungene Abrundungen und Verschraubungen vermitteln einen traditionellen und handwerklichen Look.

Unter den Profi-Cajons reiht sich die Rumbero Profesional Natural*. Mit 28,5 x 30 x 47 cm erfüllt Sie ideale Cajon-Abmessungen und besticht mit einem hell-gemaserten Korpus und einer dünkleren Front. Die Raute setzt einen Kontrast in die Schlagfläche und geradlinige Linien und Quadrate vermitteln ein zeitloses und elegantes Design.

Eine breite Farbenpalette bietet Pepote auch mit der Rumbero Pepillo*. Die preisgünstige Variante des Instrumentenherstellers ist etwas kleiner als die übliche Cajon Grüße und damit für Kinder geeignet. Die Tapa Roja beispielsweise misst 21 x 23 x 38 cm. Die Pepillo gibt es in diesen Farben:

Die Maxi Reihe* ist eine tiefere Variante, die besonders viel Bass zum Vorschein bringt. Das Modell misst 46 x 32 x 33 cm.

Weiters gibt es die Linien Estudio*, Maestro*, aber auch Basico*, die sich in Ihrer Ausführung und Form je nach Bedarf unterscheiden.

Artisan Edition Cajon mit Meinl Percussion

Eine Besonderheit stellt die Design Reihe Artisan Edition dar. Die Produkte werden unter dem deutschen Hersteller Meinl Percussion vermarktet und werden von Pepote in Spanien produziert.

Die Meinl Percussion Artisan Edition Cajon Tango Line (AETLLI)* hat einen Resonanzkörper aus 7-lagiger und 9mm starker baltischer Bikre (Betula pendula). Die Frontplatte ist aus Limba gefertigt. Sitzkomfort wird durch abgerundete Ecken, aber auch Einkerbungen für Daumen erhöht. Weiters sorgen zwei Snare-String-Elemente mit je drei vorgestimmten Saiten für den perfekten Sound.

Aus der Meinl / Pepote Artisan Linie gibt es mehrere Produkte, die besonders in ihrem Design und den farblichen Nuancen viele andere Cajons in den Schatten stellen. So gibt es beispielsweise auch die Solea Espresso Burst (AESLEB)* oder auch die Saiten-Cajon* aus indischem Kernholz und massivem Tulpen-Pappelkorpus und viele mehr.

Fazit – Pepote Cajon

Pepote Cajon stellt hochwertige Kajons im Süden von Spanien her. Sowohl Qualität, aber auch Optik stechen hervor und vermitteln ein typisches südländisches Flamenco-Flair. Auch die Kooperation mit Meinl Percussion und der Artisan Linie* trägt zur Bekanntheit der Marke im deutschsprachigen, aber auch internationalen Raum bei.

2 Gedanken zu „Pepote Cajon“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.