Cajon Bongo

Eine Cajon Bongo ist wie der Name schon vermuten lässt eine Mischung zwischen Cajon und Bongo. Dabei gibt es mehrere Bauarten und die Hersteller definieren diese teils nach persönlichem Geschmack. Meinl Percussion bietet hier sowohl Erwachsenen- als auch Modelle für Kinder an und auch Volt, Schlagwerk und Latin Percussion mischen hier mit.

Was ist eine Cajon Bongo?

Einfach gesagt, eine Mischung zwischen Cajon und Bongo. Die Cajon-Trommel hat Ihren Ursprung bei Sklavenarbeitern, die einfache Transportkisten verwendeten um Ihre traditionelle Musik weiterhin ausüben zu können. So kam der Trend nach Europa, weshalb Sie auch Kistentrommel oder Trommelkiste genannt wird.

Die Bongo ist dagegen eine paarweise Trommel, die meist aus zwei runden, zylinderförmigen Röhrentrommeln mit Ziegen- oder Kunststofffell besteht und an einem Fell beschlagen wird. Die Abmessungen sind so gewählt, dass diese im sitzenden Zustand bequem auf den Oberschenkeln spielbar ist. Ihren Ursprung hat die Bongo in Kuba (macho und hembra für Weibchen und Männchen Trommel). 1791 flüchteten Arbeiter aus dem heutigen Haiti nach Kuba und brachten Ihre Tradition mit. Durch Vermischung mit den Gitarren der spanischen Bauern (Kuba war spanisch besetzt) entstand die Bongo.

Die Cajon Bongo vermischt nun diese beiden Urspungsformen und ist heute ein beliebtes Instrument, das bequem im Sitzen gespielt werden kann. Dabei unterscheidet sich das Erscheinungsbild je nach Hersteller stark. Diese Bongo Cajons werden angeboten:

Meinl Percussion BCA1SNT-M Bongo Cajon

Die BCA1SNT-M* von Meinl Percussion ist aus Gummi Baum Holz gefertigt und hat eine Spieloberfläche für Höhen und Tiefen. Das Finish ist Super Natural und sowohl Korpus und Schlagfläche sind aus Kautschukbaum gefertigt. Das Logo des Herstellers Meinl Percussion ist mittig an der oberen Seite angebracht. Die Größe ist mit 40 x 18 x 17 cm praktisch und handlich.

Meinl BCA2NT-EBK-M Snare Bongo Cajon

Ähnlich dem ersten Produkt bietet Meinl mit der BCA2NT-EBK-M* eine Weiterentwicklung mit High & Low Schlagfläche und eingebautem Snareteppich. Die Cajon Bongo ist handlich und mit den Größen 40 x 18 x 17 cm ideal für das Spielen auf den Oberschenkeln. Der Korpus ist aus Hevea brasiliensis Muell.-Arg. Gummibaum natur und die Schlagfläche aus Gummibaum Ebony Black (Kautschukbaum) gefertigt. Das Hersteller Logo ist mittig an der Oberseite angebracht.

Meinl NINO931, Natural Rot und Grün

Die Nino Reihe von Meinl Percussion ist für Kinder konzipiert und auch die NINO931* mit Ihren Abmessungen von 30,5 x 14 x 12,7 cm ideal für die kleinen Musikanten ab 3 Jahren geeignet. Das Material ist aus Rubber Wood Holz und die Schlagfläche ermöglicht Höhen und Tiefen.

Die Nino 931 ist Natural*, aber auch in Rot unter Nino931R* und Grün unter Nino931GR* erhältlich.

Meinl Nino Percussion NINO31 Bongo Cajon

Ebenfalls für die kleinen Musiker ab 3 Jahren ist die Nino31* aus Gummibaum (Hevea brasiliensis Muell.-Arg.) mit einer hohen und einer niedrigen Spielfläche. Mit Abmessungen von 32 x 17 x 15 cm und einem Gewicht von 500 Gramm ist Sie ideal für die Kleinen geeignet.

VOLT KazooJon Würfel Mini Cajon Bongo

Besonders beliebt ist der KazooJon von VOLT* (Voggenreiter), der als Würfel mit 12 cm Seitenlänge besonders praktisch und handlich ist. Holz aus Birke und Pinie kommen zur Anwendung. Das Instrument hat zwei Schlagflächen, eine für Snare / Bass und eine für den Bongo-Sound. In hellem Design werden grüne Kontraste durch die Aufschrift Tchakka Tchakka gesetzt.  

Schlagwerk Cajon Compact Wooden Bongos WBS200 WBS200

Das deutsche Unternehmen Schlagwerk bietet mit den Wooden Bongos WBS200* zwei einzelne Bongos, die durch eine Klettverbindung kombiniert werden können oder einzeln verwendbar sind. Höhen und Tiefen (Hembra und Macho) sind ideal getrennt spielbar.

Die Schlagfläche ist aus Black Eyes Designfurnier und der Korpus aus Gabun (Aucoumea klaineana). Die Höhe der beiden Parts ist 21 cm, während die Breiten beim einen 13 cm und beim anderen 15 cm ausmachen.

LP Latin Percussion LP819060 Bongo Cajon

Mit besonders elegantem Design wartet die Bongo Cajon von Latin Percussion auf. Die LP819060* hat einen schwarzen Korpus aus Siam-Eiche und eine Kammer für hohe und eine für tiefe Töne. Die Seitenwände sind leicht schräg und die Spielfläche an der Oberseite mittig durch einen schwarzen Akzent separiert. Sowohl Front als auch die helle Schlagfläche zieren das LP Logo.

Fazit

Eine Cajon Bongo ist die ideale Möglichkeit hohe und tiefe Töne separat anzuspielen. Mit der BCA1SNT-M* von Meinl Percussion werden sowohl Angebote für Erwachsene als auch mit der Nino931* Angebote für Kinder geboten. Innovativ ist die WBS200 von Schlagwerk*, die mit Klettsystem arbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.